Switzerland

Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Argovia Stars holen drei Punkte beim HC Luzern

Die Argovia Stars ergattern gegen ein aufsässiges und nicht einfach zu spielendes Luzern wichtige drei Punkte. Es war den Innerschweizer anzusehen, dass sie nach ihrem letzten Match unbedingt etwas gutmachen wollten.


Sie brachten mit ihrer Spielart die Stars dazu das Spieldiktat zu übernehmen, was jedoch dem Gästeteam nicht über 60 Minuten gelingen wollte. Das Spiel der Aarauer war phasenweise zu ungenau, zu wenig schnell und zu emotionslos. 

Boris Neher erlöste die Truppe mit seinem Tor zum 0:1 und als Michel Simmen auf schönes Zuspiel von Pascal Wittwer das zweite Tor erzielte, war die Partie entschieden.


«Die Mannschaft und ich sind sich bewusst, dass dieses Spiel nicht das Gelbe vom Ei war.
Wir dürfen uns auch beim Keeper Sandro Wehrli bedanken, dass es nicht noch unnötig hektisch geworden ist», so Coach Roger Gerber nach dem Spiel.

Football news:

Ronaldo postete ein Video, in dem er In Juve-Form läuft, und zeigte die Torflaute: Vorwärts, Jungs!
Carlo Ancelotti: Maradona ist der beste, gegen den ich gespielt habe. Ich habe ihn geschlagen wie kein anderer, er war unaufhaltsam
Josep Bartomeu: Ich und meine Familie wurden beleidigt, wir bekamen Drohungen. Der Ehemalige Präsident des FC Barcelona, Josep Bartomeu, Sprach über die Beleidigungen und Drohungen, die er während seiner Zeit im Verein erhalten habe
Medizinprofessor Burioni: ich Begrüße Ronaldo in den Reihen der Virologen. Der Medizinprofessor Roberto Burioni hat sich mit Ironie zu den Worten von Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo über die Tests gegen Coronavirus geäußert. Der Portugiese wird in der Gruppenphase der Champions League gegen den FC Barcelona nicht spielen können, da sein Coronavirus-Test erneut positiv ausfiel. Ronaldo schrieb auf Instagram:PCR ist Scheiße
Zum 23.Jahrestag des abschiedsspiels wurde der Ehemalige Milan-Verteidiger Franco Baresi zum Ehren-Vizepräsidenten des Vereins ernannt. Laut Rai Sport gab der Präsident des AC Mailand, Paolo Scaroni, dies während des aktionärstreffens des Klubs bekannt, das im Format einer Online-Konferenz stattfand
Ronaldo nannte PCR-Tests Scheiße und entfernte dann den Kommentar. Nach der Champions-League-Auslosung warteten alle auf Ronaldo und Messi (Sie trafen sich seit mehr als zwei Jahren nicht mehr!aber wir müssen noch warten: Cristiano wird sicher nicht im ersten Spiel in Turin spielen
Die Wahl des Präsidenten von Barcelona wird im Jahr 2021 stattfinden (Marca)