Switzerland

Zwei Unfälle auf der A1 – Verkehrsbehinderung ab Oftringen Richtung Bern

Auf der Autobahn A1 gab es am Donnerstagnachmittag mehrere Unfälle in beiden Richtungen. Zwei Vorfälle ereigneten sich fast zeitgleich. Einer kurz vor Oftringen in Richtung Bern. Hier waren vier Fahrzeuge involviert, die Sanität wurde für drei Personen aufgeboten. Vermutlich handelt es sich nur um leichte Verletzungen, wie Roland Pfister von der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage der AZ mitteilt. Der Abschleppdienst sei bereits vor Ort, die Fahrbahnen sollten dementsprechend bald wieder frei sein.

Ein zweiter Unfall ereignete sich bei Mägenwil Richtung Zürich. Eine Auffahrkollision behinderte zweitweilig den Verkehr. Die Fahrbahnen seien seit kurz nach 16 Uhr bereits wieder frei, so Pfister von der Kantonspolizei Aargau.

Aktuelle Polizeibilder

Football news:

Kike Setien: immer weniger verstehe ich VAR
Matic hat seinen Vertrag bei Manchester United bis 2023 verlängert
Mit dem Tod von Morricone geht ein Teil des Weltkinos Weg. De laurentis über den Komponisten
Josep Bartomeu: Setien macht einen tollen Job. Wir sind völlig zuversichtlich
Piqué über La Liga: Barça mag es nicht, zurückzutreten, aber wir haben uns bemüht, die Dinge zu ändern
Pep über das 0:1 gegen Southampton: das Spiel der City ist gefallen, aber für einen Sieg reicht es nicht
Mandzukic ist für Fenerbahce und Galatasaray Interessant. Auch Loco und Milan beanspruchen ihn