Switzerland

Zoo Zürich: Koalajunges lässt sich zum ersten Mal blicken

(sre) Seit dem Frühling freut sich der Zoo Zürich über Koala-Nachwuchs. Das Koalaweibchen Pippa trägt zum ersten Mal ein Jungtier im Beutel. Wie der Zoo am Freitag mitteilte, wächst das inzwischen rund sechs Monate altê Tier gut verborgen in der «Bauchtasche» seiner Mutter heran – vor zwei Tagen konnten die Tierpfleger in der Australienanlage nun erstmals einen kurzen Blick auf das Jungtier erhaschen.

Von aussen war das Jungtier bisher nur durch die wachsende Ausbuchtung auf Pippas Bauch zu erkennen. Wann es sich das nächste Mal blicken lässt und wie lange es noch dauert, bis es regelmässig aus dem Beutel schaut, lässt sich nicht vorhersagen. Den Zeitpunkt würden allein Pippa und ihr Jungtier bestimmen.

Das Koalaweibchen Pippa trägt das Jungtier noch in seinem Beutel.

Football news:

Real begann mit Alaves: dumme Nacho-Flanke und wilder Pass von Courtois-wieder konnte Isco die Letzte Berührung retten, an die Schiedsrichter häuften sich Fragen
20 Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden auf der Basis von Roma gefunden
Zidane über das 1:2 gegen Alaves: der Auftakt ist der schlechteste für Real in der Saison. Uns fehlt die Stabilität
Sauberer Elfmeter! Oh mein Gott. Ramos und Carvajal über den Fall von Hazard im Spiel mit Alaves
Ex-Schiedsrichter anduhar Oliver: Marcelo zog sich die Haare, musste einen 11-Meter-Schuss abgeben. Einen Elfmeter gab es für Asar nicht
Favre über das 1:2 gegen Köln: Sie saßen in der Abwehr und die Borussia hatte es zu eilig. Es gab nur wenige Momente
Real verpasste es nach einem Fehler von Courtois beim Pass. Der Belgier, der sich unter dem Druck von Stürmer Lucas Perez befand, versuchte, den Ball in die Mitte des Feldes zu lenken