Switzerland

Zeugenaufruf: 14-jähriger stürzt mit Mofa, Autolenker fährt weiter ohne sich zu kümmern

Kurz nach 14 Uhr fuhr ein 14-jähriger Mofa-Fahrer beim Verkehrskreisel Fahrweid-/Limmattal-/Welbrigstrasse Richtung Zentrum Geroldswil. Von der Welbrigstrasse her fuhr ein grauer Personenwagen ein. In diesem Moment stürzte der Knabe aus nicht geklärten Gründen mit seinem Gefährt und verletzte sich. Der Personenwagen hielt kurz an, fuhr dann allerdings weiter ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Danach begab sich der Verletzte selbständig nach Hause und wurde von seiner Mutter in ein Spital gebracht.

Zeugenaufruf

Personen, welche zum Unfallhergang oder zum grauen Personenwagen der Marke Mercedes-Benz Kombi und dessen 70- bis 80-jährigen Lenker Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Football news:

Eugene Giner: ich sehe Keinen Sinn, Messi in die RPL einzuladen. Lassen Sie uns zuerst die Liga auf dem Niveau von mindestens Spanien machen
Piqué hat in Barcelona bis zum Saisonende eine gehaltsminderung von 50 Prozent vereinbart
Der ehemalige Verteidiger von Rostow Bashtush wechselte von Lazio Rom zum saudischen Al-Ain
Schwartz über Dynamo: der Eindruck vom Trainingsgelände ist ausgezeichnet
Stürmer Metz Gyan ist im September bester Spieler der 1.Liga. Er ist der Anführer des Torschützenkönigs, Ibrahim nyan, der im September vom französischen Fußball-Verband (UNFP) zum besten Spieler der Liga 1 gewählt wurde
Miranchuk ist fähig, in fast jedem Klub der Welt zu spielen. Ex-Mittelfeldspieler Loko Drozdov über den Neuling Atalanta
Bale über den Startschuss für Tottenham: Ich bin noch nicht ganz fertig. Der Waliser Stand nach seiner Rückkehr zu Real Madrid erstmals in der Startelf