logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo logo
star Bookmark: Tag Tag Tag Tag Tag
Switzerland

Wo die Fantasien wuchern

ABO+

Ein Kinofilm erinnert an den Schweizer Hans Arnold, der 1948 nach Stockholm auswanderte und einer der gefragtesten Illustratoren wurde.

Es war vermutlich nicht unüblich zu jener Zeit, dass Kinder in der Schule geschlagen wurden; dass ihnen, sollten sie sündigen, von der Kanzel herab mit der Hölle gedroht wurde; und dass man ihnen verbot, sich für das andere Geschlecht zu interessieren. Doch dem kleinen Hans Arnold, der 1925 im katholischen Sursee geboren worden war, brannten sich diese Erlebnisse vielleicht stärker ein als anderen – jedenfalls prägten sie sein künstlerisches Werk ein Leben lang.

Themes
ICO