Switzerland

Wie ein Dok-Film auch ankommen kann

2015 sah der Bildhauer Alois Herger Heidi Specognas Dok-Film «Pepe Mujica», ein Porträt über den ehemaligen uruguayischen Präsidenten. Stark beeindruckt vom Gesehenen, schuf er zu Hause ein Porträt des Politikers in Stein. Da die Filmemacherin dieses Jahr Gast des Programmes «Rencontre» an den Solothurner Filmtagen ist, und wesentliche Filme ihres Schaffens wieder gezeigt werden, meldete sich Herger bei den Filmtageverantwortlichen und erzählte von seiner Arbeit.

Man lud ihn daraufhin ein, sich mit der Filmemacherin am vergangenen Freitagabend zu treffen und ihr seine Skulptur vorzustellen.

Pepe Mujica - Lektionen eines Erdklumpens (Regie: Heidi Specogna)

Einen Tag später war Heidi Specogna Gesprächspartnerin von Nicole Vögele, ebenfalls Dok-Filmemacherin und ehemalige Schülerin von ihr auf der Kino Palace-Bühne. Dort unterhielten sich die beiden Filmemacherinnen über die Unterschiede der Recherche-Arbeit von Filmemachern und Journalisten.

Im Gespräch ging es auch um den Umgang von Filmprotagonisten mit einem fertiggestellten Film. Specogna erzählte vom Umgang Pepe Mujicas mit ihrem 2014 gedrehten Dok-Film. «Pepe wollte sich den Film gar nicht ansehen», erzählte sie. So habe sie kurz entschlossen in Montevideo, der Hauptstadt von Uruguay, ein Kino gemietet, Leute eingeladen und ihn inständig gebeten, vorbei zu kommen. Tatsächlich sei er zusammen mit seiner Frau gekommen, habe aber während des ganzen Films geplaudert und gelacht. «Doch am Schluss sagte er nur: ‹Gut gemacht›». (frb)

Football news:

Atletico hat das morgendliche Training abgesagt, weil er keine Ergebnisse von Coronavirus-Tests erhalten hat
Neymar nannte Verteidiger Marcel Sakai einen scheiß-Chinesen. Er ist Japaner (Cope)
Morata fährt zu Juve, Suarez fast zu Atlético. Die Topklubs haben das Transfer-Karussell der Stürmer in Europa kurz vor der Auflösung des von Juventus gestarteten verwirrten stürmerkreises gestartet. Die Turiner während des gesamten transferfensters suchten Stürmer im Gegenzug für die USA Gonzalo Higuain-die Top-Kandidaten heißen Suarez und Jacko. Doch am Ende reist der Uruguayer zu Atlético Madrid und von Madrid nach Turin flog Morata. Lassen Sie uns mehr
Mail.Ru die Gruppe kaufte die Rechte an La Liga und Serie A. Die Spiele werden in Klassenkameraden und VKontakte gezeigt
Inter gab den Wechsel von Vidal bekannt
PSV-Stürmer Lammers wechselt zu Atalanta Bergamo. Der Niederländische und italienische Klub gab den Transfer des 23-jährigen bekannt. Der Stürmer hat einen Vertrag mit dem bergamer Verein geschlossen, dessen Details nicht geklärt sind. Es wurde berichtet, dass Atalanta zahlt für ihn 8 Millionen Euro, und der Spieler selbst unterschreibt einen fünf-Jahres-Vertrag
Suarez kam trotz Verhandlungen mit Atlético zum Barcelona-Training.Stürmer Luis Suarez ist weiterhin Spieler des FC Barcelona. Der Uruguayer ist trotz der Laufenden Verhandlungen über einen Wechsel zu Atlético Madrid zum Training des katalanischen Teams eingetroffen