Switzerland

Wer vor dem Besuch bei Grossmutter einen Corona-Test machen will, bezahlt ihn weiterhin selber

Neu finanziert der Bund auch Tests für Personen ohne Symptome – aber nur in Spezialfällen. Wer eine Quarantäne abkürzen will, muss die Kosten ebenfalls selber übernehmen. Andernfalls würden die Kosten für den Bund explodieren, sagt Bundesrat Alain Berset warnend.

Corona-Tests im grossen Stil sollen verhindern, dass Personen ohne Symptome das Virus weitergeben. Bild: In Schiers (GR) wird eine Schülerin getestet, 8. Januar 2021.

Corona-Tests im grossen Stil sollen verhindern, dass Personen ohne Symptome das Virus weitergeben. Bild: In Schiers (GR) wird eine Schülerin getestet, 8. Januar 2021.

Gian Ehrenzeller / Keystone

Testen, testen, testen: Früh hat sich die Einsicht durchgesetzt, dass die Zahl der Tests in der Corona-Pandemie von zentraler Bedeutung ist. Einer der Gründe ist, dass laut Experten über die Hälfte aller Infektionen auf Personen zurückgehen dürfte, die selber keine Symptome hatten. Wer erwartet hätte, dass Bund und Kantone deswegen eine Offensive mit Gratistests für alle lancieren würden, sah sich jedoch getäuscht. Davon ist die Schweiz auch nach den neusten Entscheiden des Bundesrats weit entfernt. Er hat am Mittwoch zwar beschlossen, dass der Bund künftig auch Testkosten für Personen ohne Symptome übernimmt – aber nicht in jedem Fall.

Football news:

Atalanta-Präsident über das Schiedsrichterspiel gegen Real Madrid: Es war ein Schock. In der 17. Minute sah Schiedsrichter Tobias Stieler Remo Fröller wegen eines Fouls an Ferlan Mehndi an der Strafraumgrenze die rote Karte. Der Schiedsrichter sah sich die Wiederholung des Moments nicht selbst an
Otamendi über Guardiola: Ein Monster. Es gibt nichts Besseres, als mit einem solchen Trainer zu arbeiten
Nach der Operation wegen einer Leistenverletzung
Barça-Präsidentschaftskandidat Fonte über Laporte: Der Eindruck, der König sei nackt, und niemand wagt es zu sagen
Manchester United behält Interesse an Kunda, will aber nicht 80 Millionen Euro Ablöse für den Verteidiger von Sevilla zahlen
In 2013-m Ex-Fußballer der russischen Nationalmannschaft investiert in die Bank mehr als 200 Millionen Rubel. Das Geld ist immer noch nicht zurück
Lucescu über Dynamo Kiew im Achtelfinale Europa League: Wenn es im Sommer gesagt wurde, würde niemand glauben