Switzerland

Wer hat den Defibrillator geklaut?

Nach dem dreisten Diebstahl gibts noch keine Hinweise auf die Täterschaft.

 Themenbild: Übung mit einem Defibrillator an einer Testpuppe.

Themenbild: Übung mit einem Defibrillator an einer Testpuppe.

KEYSTONE

Ein besonders ungewöhnlicher und dreister Diebstahl ereignete sich am Spital Meiringen: Gestohlen wurde ein Defibrillator, wie Sandro Hügli, stellvertretender Leiter Kommunikation der Spitäler Frutigen Meiringen Interlaken AG, mitteilt.

Vor vier Jahren hatte die Spitäler fmi AG beim Eingang des Gesundheitszentrums Meiringen ein öffentlich zugängliches, im Notfall Leben rettendes AED-Gerät angebracht. Jetzt wurde das Gerät in der Nacht vom 6. auf den 7. Mai gestohlen und ist bis heute nicht mehr aufgetaucht. Sämtliche seither durchgeführten Abklärungen blieben erfolglos.

( pd/aka )

Football news:

Zinedine zidane: Hames ist ein wichtiger Spieler. Ich gratuliere ihm zum Geburtstag
Atalanta kontrollierte 8 Minuten und 11 Sekunden den Ball vor dem ersten Tor für Juventus
Jovic kann gegen Villarreal spielen, wenn der Dritte virustest negativ ausfällt
Hodgson über die Drohungen der Zaa: er Tat das richtige, als er die Leute wissen ließ. Es gibt keine Ausreden dafür
Setien über Messis Urlaub: Natürlich braucht er ihn. Doch die Partie gegen Valladolid war zu rutschig
Immobile-Lazio-Fans: manche haben offenbar eine zu kurze Erinnerung. Lassen Sie meine Familie in Ruhe
Holanda wurde aus einem Nachtclub in Norwegen vertrieben