Switzerland

Wenn die Börse die Anleiheschuldner bewertet

Die SIX lässt einen Computer Ratings für den Schweizer Obligationenmarkt berechnen. Die Börsenbetreiberin will damit ein Geschäftsfeld beleben, das immer mehr an Terrain verliert. Der Rating-Dienst der Schweizer Börse soll schneller und günstiger sein als diejenigen von Moody’s, Standard & Poor’s und Fitch, die den Markt beherrschen. Zusammen mit einem Fintech-Startup soll künstliche Intelligenz zukünftig die Kreditwürdigkeit von Obligationenschuldnern feststellen. Dazu wird alles verfügbare Zahlenmaterial, wie etwa Geschäftsberichte, ausgewertet. Auch alle öffentlichen Äusserungen, die für die Kreditwürdigkeit relevant sind, sollen interpretiert werden. Während sich die grossen Agenturen von den Emittenten bezahlen lassen, sollen für SIX-Ratings die Anleger aufkommen.

Football news:

💛 💙Cádiz kehrte nach 14 Jahren in la Liga zurück
Pioli über 2:2 gegen Napoli: Ein Punkt ist ein gutes Ergebnis
Gattuso über Milans Elfmeter: die Regel muss geändert werden. Mit den Händen hinter dem Rücken zu springen ist eine andere Sportart
Milan bietet 25 Millionen Euro für CELTIC-Verteidiger Ayer
Klopp über die Pläne: Vier Jahre in Liverpool. Danach will ich ein Jahr nichts machen
Rogers über 1:4 gegen Bournemouth: Leicester spielt nur 45 Minuten nach der Pause gut
Inter und Roma Interessieren sich für Garay