Switzerland

Warnung vor Amokläufen: Stadt Bern kann Schul-Alarm modernisieren

Eine Million Franken für ein neues Alarmsystem: Die Stadt Bern kann neue Schul-Alarmierungsgeräte kaufen. Diese warnen vor Amokläufen.

2G-, 3G- und 4G-Infrastruktur in Genf. Das 2G-Netz wird Ende Jahr abgeschaltet, was die Stadt Bern beim Schul-Alarmsystem unter Druck setzt.

2G-, 3G- und 4G-Infrastruktur in Genf. Das 2G-Netz wird Ende Jahr abgeschaltet, was die Stadt Bern beim Schul-Alarmsystem unter Druck setzt.

Foto: Martial Trezzini (Keystone)

Die Stadt Bern kann neue Schul-Alarmierungsgeräte kaufen. Der Stadtrat hat den Kredit von gut einer Millionen Franken am Donnerstag mit 28 zu 20 Stimmen genehmigt.

Die Alarmierungseinrichtungen sollen vor Amokläufen warnen. Die heutigen Geräte sind seit 2015 im Einsatz. Der Gemeinderat machte geltend, dass die Geräte noch auf dem Mobilfunkstandard 2G basierten, der von der Swisscom per Ende 2020 abgeschaltet werde.

Damit an den Notfallkonzepten der Schulen und an den bestehenden Installationen festgehalten werden könne, wollte der Gemeinderat modernere Geräte des bisherigen Lieferanten mit zusätzlichen Funktionen beschaffen.

Die Fraktion von FDP und Jungfreisinnigen hatte Rückweisung verlangt. Der Gemeinderat solle den Ersatz des aktuellen Systems nochmals sauber evaluieren und korrekt ausschreiben.

Für den Antrag fand sich keine Mehrheit, obwohl mehrere Redner kritisierten, dass der Gemeinderat den Stadtrat mit der späten Vorlage des Geschäfts unter zeitlichen Druck setze. Dass 2G ersetzt werde, wisse man nicht erst seit gestern.

SDA/zec

Football news:

Griezmann über Messi: ich bewundere Leo, und er weiß es. Wir haben eine großartige Beziehung
Rooney, der in der Saison 2010/11 zu Barça wechseln konnte: darüber Spekulierte er. Er konnte perfekt passen
Hurra, in England werden wieder die Zuschauer auf die Tribüne gelassen! Bis zu 4 tausend und nicht überall, aber die Vereine sind glücklich 😊
Sulscher über das Spiel gegen Istanbul: Das ist der türkische Meister, es wird schwierig werden
Gasperini über die Nominierung für den besten Trainer des Jahres: wenn wir Liverpool schlagen, kann ich ein paar Stimmen gewinnen
Julian Nagelsmann: Leipzig will PSG dieses Gefühl des Finales geben, von dem Sie sprechen
Tuchel über Champions League: Das Spiel gegen Leipzig - das Finale unserer Gruppe