Switzerland

US-Wahlen: US-Demokraten im Ausland unterstützen mehrheitlich Sanders

US-Wahlen

US-Demokraten im Ausland unterstützen mehrheitlich Sanders

Die US-Demokraten im Ausland haben für Bernie Sanders als Kandidaten bei den US-Präsidentschaftswahlen gestimmt. Der linksgerichtete Senator aus Vermont erhielt rund 58 Prozent der Stimmen. Der ehemalige US-Vizepräsident Joe Biden hat 23 Prozent der Stimmen erhalten.

Damit erhält Sanders neun Delegierte für den Demokratischen Konvent Mitte Juli in Millwaukee unf Biden vier, wie die Democrats Abroad Switzerland auf ihrer Internetseite schreiben.

Für die anderen Kandidaten hat es nicht gereicht, genug Stimmen für einen Delegierten zu sammeln. Die Grenze liegt bei 15 Prozent. Die drittplatzierte Elizabeth Warren hat die Hürde mit 14,3 Prozent entsprechend knapp nicht geschafft.

In der Schweiz haben die Amerikanischen Demokraten ebenfalls für Bernie Sanders abgestimmt. Sanders erhielt 448 der 967 abgegebenen Stimmen (46,3 Prozent), vor Joe Biden (299 Stimmen, 30,9 Prozent) und Elizabeth Warren (157 Stimmen, 16,2 Prozent).

Die Abstimmung fand in der Schweiz vom 3. bis 10. März in Genf, Zürich und Basel sowie über das Internet statt. Die Auslandschweizer Demokraten hatten beschlossen, die Wahllokale trotz der Covid-19-Pandemie beizubehalten.

Insgesamt nahmen fast 40'000 Demokraten im Ausland an dieser Vorwahl teil, das sind 15 Prozent mehr als vor vier Jahren. Bereits 2016 hatten die Demokraten im Ausland Bernie Sanders gegenüber Hillary Clinton bevorzugt.

Football news:

Es besteht eine Reale Chance, dass 50 bis 60 Vereine in Konkurs gehen. Der Besitzer von Huddersfield über die Auswirkungen der Pandemie
Valverde über das Spiel gegen Manchester City: wir Wollen so spielen, dass wir weiterkommen. Real ist bereit, alles dafür zu tun
Die große Auswahl von Roma: Cafu öffnet sich im Strafraum und wartet auf den Pass, aber stattdessen erzielen Totti und Batistuta Meisterwerke
Zabitzer hatte sich im April an einem Coronavirus erkrankt
In den 90er Jahren spielte der russische Klub in der finnischen Meisterschaft: die Spieler trugen Zigaretten, der Präsident ging auf das Feld. Es endete mit einem Ausfall
Flick über Holand: Er macht seine erste Saison, so früh ist er mit Lewandowski zu vergleichen
Felix hat sich im Training ein Bänderriss im Knie zugezogen. Es ist seine 3.Verletzung pro Saison bei Atlético