Switzerland

Trauer um ehemaligen FCB-Sportchef und -Trainer: Oldrich Svab ist gestorben

Der 1944 im tschechoslowakischen Roudnice nad Labem (deutsch Raudnitz an der Elbe) geborene Fussballlehrer und -Manager prägte im Schweizer Fussball vor allem den Grasshopper Club, spielte aber Mitte der 1990er Jahren auch beim FC Basel 1893 eine Rolle.

In der Tat verpflichtete der damalige FCB-Präsident Peter Epting den mit einem sehr guten Namen als Ausbildner und Scout versehenen Oldrich Svab in die Technische Kommission, in der er die Rolle eines Sportchefs inne hatte. Als am 25. Oktober 1995 Aufstiegstrainer Didi Andrey entlassen wurde, übernahm Svab für ein Spiel samt Vorbereitung das Amt des Interimstrainers. Dieses Spiel gegen den FC Zürich in der Qualifikationsrunde der NLA ging für den in jenem Herbst sportlich kriselnden FCB 0:3 verloren, ohne dass Svab die Möglichkeit hatte, in nur einem Match massgeblichen Einfluss auf die Mannschaft zu nehmen. In der Folge trat Karl Engel das Amt des Cheftrainers an.

Svab blieb dem FCB weiterhin als Scout und Spielebeobachter verbunden, aber Fakt ist, dass sein Name in erster Linie mit dem Grasshopper Club in Verbindung gebracht wird. Er arbeitete in den 1980er und 1990er Jahren als Cheftrainer wie auch als Assistenz-, Nachwuchstrainer, als technischer Leiter und als Scout für GC. Zudem trainierte er 1985/86 für eine Saison den soeben in die NLA aufgestiegenen FC Baden (AG).

Nach mehreren Jahren im Ausland, unter anderem 1993 als Nationaltrainer von Bangladesh, war er an der Gründung einer Football Academy in Zürich mitbeteiligt und leitete bis vor kurzem eine Fussballschule – eine weitere Aufgabe, die diesem kompetenten, bescheidenen und ruhigen Ausbildner wie auf den Leib geschnitten war.

Am 23. Dezember 2020 ist Oldrich Svab an seinem Wohnort Aadorf verstorben. Auch wenn seine FCB-Zeit nicht sehr lange dauerte, bleibt Svab bei all jenen als liebenswertiger Mensch in Erinnerung, die ihn kannten oder gar mit ihm zusammenarbeiten durften. Dazu gehören auch die Spieler jener Epoche wie etwa Stefan Huber, Massimo Ceccaroni, Marco Walker, Alex Nyarko, Hakan Yakin, Dario Zuffi, Mario Cantaluppi, Samir Tabakovic oder Alexandre Rey.

Sie alle, der gesamte heutige FCB und auch diese Zeitung sprechen der Trauerfamilie ihr aufrichtiges Beileid aus. Oldrich Svab wird uns in bester Erinnerung bleiben.

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen