Switzerland

Tourismus: Hotelplan-Chef Thomas Stirnimann übergibt an Laura Meyer

Tourismus

Hotelplan-Chef Thomas Stirnimann übergibt an Laura Meyer

Beim Reiseveranstalter Hotelplan kommt es zu einer Rochade an der Spitze: Thomas Stirnimann räumt nach acht Jahren den Chefposten und wechselt in den Verwaltungsrat. Seine Nachfolge bei der Migros-Reisetochter übernimmt per 1. Januar 2021 Laura Meyer.

«Ich freue mich, dass wir eine ideale CEO-Besetzung für die Gruppe gefunden haben», liess sich Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen und Verwaltungsratspräsident von Hotelplan in einer Mitteilung vom Freitag zitieren. Meyer ist seit 2018 Mitglied des Hotelplan-Verwaltungsrates. Die 39-Jährige kommt von der UBS, wo sie zuletzt in der Funktion als Head of Digital Distribution & Analytics tätig war.

Diese Erfahrungen soll sie nun bei Hotelplan einsetzen: Die Reisebranche befinde sich aufgrund der gravierenden Folgen des Coronavirus in einem unvergleichlichen Strukturwandel in Richtung Digitalisierung, hielt Zumbrunnen fest.

Zumbrunnen dankte weiter auch dem 58-jährigen Stirnimann für sein «langjähriges, unermüdliches Engagement.» Unter seiner Führung habe sich Hotelplan - vor dem Rückschlag durch die Auswirkungen des Coronavirus - trotz starkem Wettbewerb operativ auf der Erfolgsspur behauptet.

Die Coronakrise hat die Reiseanbieter-Branche stark getroffen: Viele Reisen mussten wegen den Reisebeschränkungen annulliert oder umgebucht werden. Hotelplan hat deshalb einen grossen Stellenabbau beschlossen: Gruppenweit werden bis zu 425 der gesamthaft 2'277 Jobs gestrichen, davon rund 170 in der Schweiz.

Football news:

Milner über das 1:0 gegen Ajax: Liverpool war wichtig, ein gutes Spiel zu zeigen nach einer Woche von Höhen und tiefen
Lukaku hat 4 + 2 in den letzten 3 spielen der Champions League. Er hat an allen 6 Toren von Inter teilgenommen
Miranchuk über das Unentschieden gegen Salzburg: Zwei Tore auswärts - sehr gute Leistung
Héctor Herrera über das 0:4 gegen Bayern: Wir haben sehr gut mit der besten Mannschaft der Welt gespielt. Lassen Sie uns nicht abschreiben
Antonio Conte: die Borussia ist gut vorbereitet, Sie hat großes Potenzial. Inter konnte gewinnen
Guardiola über 3:1 gegen Porto: Guter Start. In der Champions League gibt es 5 Ersatzspieler, die Spieler haben sich ausgezeichnet gezeigt
Flick über Müller: Er ist der Nachfolger des trainers auf dem Platz. Thomas leitet die Mannschaft, treibt Sie nach vorne