Switzerland

Thuner Stadtrat: Vuille und Wyss neu im Rat

Vera Vuille (SP) ersetzt im Parlament Parteikollegin Darshikka Krishnanantham (SP). Ronald Wyss (BDP) wird Nachfolger von Reto Vannini (BDP).

Vera Vuille (SP, l.) und Ronald Wyss (BDP) nehmen neu Einsitz im Thuner Stadtrat.

Vera Vuille (SP, l.) und Ronald Wyss (BDP) nehmen neu Einsitz im Thuner Stadtrat.

Foto: PD

«Die Thuner Stadträtin Darshikka Krishnanantham (SP) hat im Parlament ihre Demission eingereicht und am 18. Dezember 2020 letztmals an einer Sitzung teilgenommen», schreibt die Stadt Thun in einer Mitteilung. Für sie rückt Vera Vuille (SP) nach. Der Gemeinderat hat die 30-jährige Historikerin/Grafikerin und Studierende für gewählt erklärt.

Auch Reto Vannini (BDP) hat im letzten Jahr seine Demission eingereicht und am 18. Dezember 2020 letztmals an einer Parlamentssitzung teilgenommen. Für ihn rückt Ronald Wyss (BDP) nach. Der Gemeinderat hat den 46-jährigen Automechaniker/Verkaufsberater für gewählt erklärt. Die Wahlen Vuille und Wyss gelten bis zum Ablauf der Legislatur Ende 2022.

pd/ngg

Football news:

Sociedad-Trainer über das Remis gegen Real: Wenn wir das 2:0 machen, wäre das anders. Faires Ergebnis
Nur Raul und Casillas waren jünger als Vinicius, als sie das 100. Spiel für Real machten
Zidane über das Remis gegen Sociedad: Wir haben zwei Punkte verloren. Wir hatten offensichtliche Momente in der ersten Halbzeit
Verteidiger Wolverhampton Kilmen bereit, für die Nationalmannschaft der Ukraine zu spielen. Früher wurde es berichtet, dass er Russland wählen kann
Почеттино über die neue ремонтаде mit Барсой: Im Fußball vielleicht sogar das Undenkbare, aber wir sind positiv
Real hat die Serie von 5 Siegen unterbrochen, nachdem er gegen Sociedad unentschieden gespielt hat
Neymar wird das Spiel gegen Barcelona wohl verpassen. PSG will kein Risiko eingehen