Switzerland

Teuschers riskante Asylstrategie

ABO+

Bern

Ab Mitte Jahr ist die Stadt Bern im Auftrag des Kantons für das Asylwesen in sieben Gemeinden zuständig. Dabei droht ihr ein jährliches Defizit von rund 400'000 Franken.

Mitte Jahr beginnt im kantonalen Asylbereich eine neue Zeitrechnung. Nach der Neustrukturierung des Asyl- und Flüchtlingsbereichs arbeitet der Kanton neu bloss noch mit fünf Partnerinnen zusammen. Eine ist die Stadt Bern: Sie ist künftig in der Stadt selber und in den Gemeinden Bremgarten, Kirchlindach, Köniz, Muri, Ostermundigen und Zollikofen für Unterbringung, Integrationsförderung und Sozialhilfe für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge zuständig.

Football news:

Alonso war in der Länderspielpause mit West Brom in den Bus gegangen. Lampard war wütend wie nie
Zidane über Hazard: er ist bereit. Er hatte lange Probleme, aber jetzt ist alles in Ordnung
Ex-Nationalspieler Atlético Futre über Felix und Fati: joau. Er ist etwas besonderes und wird bald um den Goldenen Ball kämpfen
Der Trainer von Atalanta Bergamo, Gian Piero Gasperini, Sprach über den Gesundheitszustand der Verletzten Spieler, darunter der russe Alexej Miranchuk
Alonso war nach seiner Einwechslung in den Bus gegangen und hatte sich von Lampard getrennt. So ärgerte sich der Trainer noch nicht, dass Marcos bei zwei Toren von drei fehlte
Manchester United ist an Jovic Interessiert und verhandelt über Cavani, Manchester United sucht nach einem Stürmer. Nach As-Informationen haben sich die mankunianer für den Stürmer von Real Madrid, Luka Jovic, eingesetzt, den der Madrider Klub leihen will. Wie bereits berichtet, ist der Favorit Roma, die bereit ist, den Serben erhebliche Spielpraxis. Außerdem verhandelt Manchester United mit seinem Bruder Edinson Cavani, der sein Agent ist. Der Uruguayer befindet sich nach Ablauf seines Vertrages bei PSG in diesem Sommer im Status eines freien Agenten. Das Problem mit seiner Unterzeichnung ist die hohen gehaltsanforderungen, weshalb Cavani ' s Wechsel zu Atlético geplatzt ist
Inter ist näher an Juve, aber es ist unwahrscheinlich, dass die Serie A. Es gibt Probleme mit der Verteidigung und System Conte