Switzerland

«Taucher sterben nicht, Taucher gehen zu Grunde» – dieser Twitter-Trend bringt dich um

«Taucher sterben nicht, Taucher gehen zu Grunde» – dieser Twitter-Trend bringt dich um

Twitter und Trends ... ihr kennt's. Die einen finden's zum Schreien, andere rollen mit den Augen. In den letzten Tagen kam wieder so ein Trend auf und produziert massig Witze übers Sterben.

Die Struktur kurz erklärt: Man sucht jeweils für eine bestimmte Berufsgruppe ein Synonym für «sterben». Ganz simpel. Was dabei heraus kommt? Wir sind uns nicht so ganz sicher. Boomer-Humor, gute Flachwitze ... wir lassen euch entscheiden ob's lustig ist.

Beim mutmasslich ersten Tweet dieses Formats starb zwar noch ein Tier, danach setzten sich die Berufe durch.

Wenn wir schon bei Wortspielereien sind: 50 Beweise, dass es fast unmöglich ist, Deutsch zu lernen

(jaw)

Du kannst das bestimmt besser oder? Ab in die Kommentare damit!

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

21 Tweets, die deine Laune auf ein ganz neues Level heben werden

Eine Internet-Challenge für Leute, die gerne Gemüse mampfen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Attacken auf Internet-Router: Nutzer berichten von Angriffen auf Fritzboxen

Die Fritzbox von AVM gehört zu einem der am meisten verbreiteten Router-Modelle auf dem Markt. Medienberichten zufolge melden Nutzer Angriffe auf ihre Geräte. Das das kannst du tun.

Fritzbox -Nutzer berichten aktuell von Angriffen auf ihre Router . Die Geräte melden in ihrem Ereignis-Log Anmeldeversuche auf die Fritzbox-Benutzeroberfläche. Das berichtet das Fachportal «heise online».

Die Attacken sollen dabei immer von der IP-Adresse 185.232.52.55 stattfinden. «heise online» berichtet von einer Angriffswelle. Wer hinter den Attacken steckt, ist unbekannt.

Laut «heise online» seien Nutzer betroffen, deren Routeroberfläche über das Internet erreichbar ist. Das ist der …

Link zum Artikel

Football news:

Wenn ich den Richter, Hitler und Napoleon, und mir zwei Kugeln geben würde, würde ich beide zum Richter fahren. April fand in Jewpatoria das Spiel der Nationalen studentischen Fußballliga zwischen den Mannschaften der Rostower Staatlichen Wirtschaftsuniversität (RINCH) und der Kalmückischen staatlichen Universität aus Elista statt. Die Rostocker gewannen 2:1, aber Schiedsrichter Maxim Klim zeigte der Mannschaft sieben gelbe Karten und eine rote Karte. Nach dem Spiel war Rinchs Trainer Viktor Zubtschenko wütend
Real erwartet, dass Ramos geht. Real Madrid erwartet, dass Verteidiger Sergio Ramos seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und den Verein verlässt, teilte Cadena SER mit
Owen Hargreaves: Cavani als Versicherungspolice für Manchester United. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United und dem FC Bayern, Owen Hargreaves, hat seine Bewunderung für das Spiel von Mankunians Stürmer Edinson Cavani geäußert
Bewaffnete Männer haben Smallings Haus in Rom überfallen. Der Spieler mit Frau und Kind waren im Haus von Roma-Verteidiger Chris Smalling in Rom ausgeraubt worden
Er war so ein kleiner, fetter Junge, der immer mit seiner PlayStation herumschleppte. Wir erinnern uns an Sergio Agüero vor City
Piqué und Fati stehen in der Bewerbung von Barça um das Finale des spanischen Pokals mit Athletic Bilbao. Die Teilnahme an der Partie gegen den FC Barcelona ist bekannt geworden für das Finale des spanischen Pokals mit Atlético Madrid. Die Liste umfasst unter anderem Verteidiger Gerard Piqué, Mittelfeldspieler Anssumane Fati und Torwart Neto, die frühere Spiele wegen Verletzungen fehlten
Real wird Vinicius, Valverde, Edegaard und Rodrigo im Sommer nicht verkaufen. Sie gelten als Schlüsselspieler für die Zukunft des Klubs