Switzerland

«Tatort»-Kolumne: Knallharte Ansage gegen Hass und Gewalt

Der neue «Tatort» ist schwere Kost. Am meisten schockiert hat unseren Autor das abstruse Gedankengut hinter der Tat: der Frauenhass der sogenannten Incels.

Kommissar Borowski und Kommissarin Sahin untersuchen die misshandelte Leiche einer Frau.

Kommissar Borowski und Kommissarin Sahin untersuchen die misshandelte Leiche einer Frau.

Foto: NDR / Christine Schroeder

Die «Tatort»-Folgen mit Axel Milberg als Kommissar Klaus Borowski beurteilt das Publikum recht unterschiedlich: absonderlich, manchmal ein bisschen zu bizarr, sagen die einen. Lustig und unterhaltsam, sagen die anderen. Die gestrige Folge am Vorabend zum Weltfrauentag war weder bizarr noch skurril. Und lustig war sie schon gar nicht.

«Borowski und die Angst der weissen Männer» war eine knallharte Ansage gegen Hass und Gewalt. Schwer verdauliche Krimikost, die mir da aufgetischt wurde. Nicht nur wegen des Verbrechens an der jungen Frau, die totgeschlagen und totgetreten wurde. Nein, es war vor allem das abstruse Gedankengut hinter diesem Verbrechen, das mich schockte. Die scheussliche Tat wurde in den Internetforen von Männern sogar bejubelt. Sie gaben der Frauenemanzipation die Schuld für die Tat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Tuchel über 4:1 gegen Crystal Palace: Chelsea hat die erste halbe Stunde perfekt gemacht. Wir waren hungrig und aggressiv
Braithwaite baut mit seinem Onkel Häuser in den USA. Helfen Sie den Dunkelhäutigen, reicher zu werden - sie wollen 100 Tausend von ihnen Millionäre machen
Mauricio Pochettino: Bayern ist die beste Mannschaft der Welt. PSG-Trainer Mauricio Pochettino sagte nach dem 1:1-Sieg: Ich denke, dieses Spiel war wichtig. Wir sind im Rennen um den Titel. Es gibt keinen Druck, wir müssen effektiv handeln. Heute haben wir gezeigt, dass wir Kämpfer sind. Wir kämpfen gleichzeitig in drei Turnieren, und das macht es schwieriger
Messi, Dembélé, Langle, de Jong, Pedri und Dest - am 30.Spieltag der Champions League treffen Real Madrid und der FC Barcelona aufeinander
Benzema, Kroos, Vinicius, Valverde und Militao - zum Auftakt von Real Madrid empfängt Real Madrid am 30.Spieltag in der Liga den FC Barcelona
Andrea Pirlo: Ich hoffe, dass ich Ronaldo, Morata und Dibalo irgendwann gleichzeitig einsetzen kann
Zlatan traf im Spiel gegen Parma. Für ihn ist es die achte rote Karte in der Liga Top 5