Switzerland

Stadt Zürich verzeichnet erste Ansteckungen in Altersheimen seit Mai

(rwa) In den Pflegezentren seien in den letzten Tagen 20 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden, gab das Gesundheits- und Umweltdepartement der Stadt Zürich am Freitag bekannt. In den Alterszentren seien es vier Bewohnende mit positivem Test gewesen. Das seien bei den rund 3500 Bewohnenden der städtischen Alters- und Pflegezentren die ersten positiven Testungen seit Mai. Nach Angaben der Stadt sind die Betroffenen alle in Isolation und werden entsprechend betreut.

Als Folge haben die Alterszentren und Pflegezentren ihre Besuchsregelungen angepasst. Besuche sind nach wie vor möglich. In Zukunft gibt es jedoch neue Besuchszeiten und die Besuche müssen vorangemeldet werden. Zudem können Besuche nur noch in öffentlichen Räumen wie Restaurants oder im Eingangsbereich stattfinden. Nicht mehr zugänglich sind Abteilungen und die Zimmer.

Football news:

Real begann mit Alaves: dumme Nacho-Flanke und wilder Pass von Courtois-wieder konnte Isco die Letzte Berührung retten, an die Schiedsrichter häuften sich Fragen
20 Geschosse aus dem Zweiten Weltkrieg wurden auf der Basis von Roma gefunden
Zidane über das 1:2 gegen Alaves: der Auftakt ist der schlechteste für Real in der Saison. Uns fehlt die Stabilität
Sauberer Elfmeter! Oh mein Gott. Ramos und Carvajal über den Fall von Hazard im Spiel mit Alaves
Ex-Schiedsrichter anduhar Oliver: Marcelo zog sich die Haare, musste einen 11-Meter-Schuss abgeben. Einen Elfmeter gab es für Asar nicht
Favre über das 1:2 gegen Köln: Sie saßen in der Abwehr und die Borussia hatte es zu eilig. Es gab nur wenige Momente
Real verpasste es nach einem Fehler von Courtois beim Pass. Der Belgier, der sich unter dem Druck von Stürmer Lucas Perez befand, versuchte, den Ball in die Mitte des Feldes zu lenken