Switzerland

Stadt Zürich lässt Nutzung zu: Besetzer nehmen ehemaliges Gammelhaus in Beschlag

Die Stadt Zürich stellt den Hausbesetzern an der Magnusstrasse eine Vereinbarung in Aussicht. Damit könnten sie eineinhalb Jahre dortbleiben.

Seit Montag ist das Haus an der Magnusstrasse 27 besetzt.

Seit Montag ist das Haus an der Magnusstrasse 27 besetzt.

Foto: Dominique Meienberg

Eigentlich sollte die Stadt Zürich jetzt die Baubewilligung für ihr Haus an der Magnusstrasse 27 im Zürcher Kreis 4 vorbereiten, doch nun ist sie plötzlich mit etwas ganz anderem beschäftigt. Am Montag haben Besetzerinnen und Besetzer das seit viereinhalb Jahren leer stehende Haus besetzt. Und sie dürfen damit rechnen, dass sie mindestens eineinhalb Jahre dortbleiben können. Vertreter der Stadt haben sich am Dienstag mit einem halben Dutzend Besetzern getroffen. Ziel sei es nun, eine Nutzungsvereinbarung mit ihnen auszuarbeiten, sagt Kuno Gurtner von der Liegenschaftenverwaltung, die zum Finanzdepartement von Daniel Leupi gehört. So, wie die Stadt das üblicherweise mit Hausbesetzern macht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Real wird Vinicius, Valverde, Edegaard und Rodrigo im Sommer nicht verkaufen. Sie gelten als Schlüsselspieler für die Zukunft des Klubs
Arteta über die knieverletzten Arsenal-Spieler: Sie hatten dafür Gründe. Ich denke, das ist die richtige Geste
Pogba über Mourinho: Sulscher kann die Spieler nicht in den Kader stellen, aber er wird sie nicht wegschieben, als gäbe es sie nicht. Das ist der Unterschied zwischen den Trainern Jose Mourinho und Ole-Gunnar Sulscher, der Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Pogba
Saka, Jacko, Huan-Bissaka und Gérard Moreno beanspruchen den Titel des Spielers der Woche in der Europa League
Real und Modric haben sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr geeinigt. Mittelfeldspieler Luka Modric wird eine weitere Saison bei Real Madrid verbringen. Die Parteien hätten sich auf eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2022 geeinigt, teilte die As mit. Der 35-Jährige stimmte der vorgeschlagenen cremigen Lohnsenkung zu
Roma hat zum ersten Mal seit 1991 das Halbfinale des UEFA-Pokals/der UEFA Europa League erreicht
Kontrast vor dem Abpfiff in Prag: Slavias Spieler reihen sich vor dem Knie