Switzerland

SPD gewinnt laut Prognosen Hamburg-Wahl

Die Grünen haben bei der Regionalwahl deutlich zugelegt und werden zweitstärkste Kraft. Zittern müssen dafür FDP und AfD.

Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister in Hamburg und Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl, und seine Ehefrau Eva-Maria (l.) geben in einem Wahllokal ihre Stimme für die Bürgerschaftswahl ab.

Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister in Hamburg und Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl, und seine Ehefrau Eva-Maria (l.) geben in einem Wahllokal ihre Stimme für die Bürgerschaftswahl ab.

Bei der Regionalwahl im deutschen Bundesland Hamburg hat die regierende rot-grüne Koalition am Sonntag nach ersten Prognosen ihre Mehrheit klar vereidigt.

Nach den Berechnungen von ARD und ZDF bleibt die SPD von Bürgermeister Peter Tschentscher trotz Stimmenverlusten stärkste Partei. Sie liegt deutlich vor den erstarkten Grünen. Demnach erzielte die SPD 37,5 bis 38 Prozent (2015: 45,6 Prozent). Die Grünen konnten mit 25,5 Prozent (2015: 12,3) ihren Stimmenanteil in etwa verdoppeln. Die Christdemokraten von Bundeskanzlerin Angela Merkel sackten weiter aber und landeten bei 11,0 bis 11,5 Prozent (2015: 15,9). Die Partei Die Linke kam auf 9,0 bis 9,5 Prozent (2015: 8,5)

Die rechtspopulistische AfD mit 4,6 bis 4,8 Prozent (2015: 6,1) wäre nicht mehr im Parlament vertreten. Die Liberalen (FDP) mussten mit 5,0 Prozent (2015: 7,4) um den Wiedereinzug bangen.

Die Hansestadt Hamburg ist mit 1,85 Millionen Einwohnern die zweitgrösste Stadt in Deutschland. Wie die Hauptstadt Berlin ist sie ein eigenes Bundesland. Die Sozialdemokraten stellten dort seit dem Zweiten Weltkrieg die meiste Zeit den Regierungschef. (sep/sda)

Artikel zum Thema

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Welt in Bildern

Buntes Treiben: Mit dem Schmutzigen Donnerstag hat auch die Luzerner Fasnacht begonnen. Am Fritschi-Umzug defilieren die prächtig kostümierten Gruppen und Guggen durch die Altstadt. (20. Februar 2020)
(Bild: Ronald Patrick/Getty Images) Mehr...

Football news:

Konzert von Shirokov in Comment.Die Show: nannte YAKIN ein sauberes Arschloch, erinnerte sich an den Kampf mit Glushakov und die Auseinandersetzungen wegen Hulk und Witzel
John Flanagan: Trent ist der beste Rechte Verteidiger der Welt, wird aber am Ende im Mittelfeld von Liverpool spielen
Kike Setien: die fünf-Ersatz-Regel schadet Barcelona
Riyad Marez: Jetzt ist die Zeit für den Sieg von Manchester City in der Champions League. Wir haben alles dafür
Havertz war der beste Torschütze der U21-Bundesliga in der Geschichte
Roter Stern Belgrad ist zum Dritten mal in Folge Serbiens Meister geworden
PSG kauft Icardi für 50+7 Millionen Euro von Inter ab. Die Vereine haben sich geeinigt