Switzerland

Septemberwanderung der Wandergruppe Villigen nach Mandach

Zur Wanderung vom 24. September 2020 konnte René Hasenfratz 22 Wanderfreunde begrüssen. Die Wanderung führte uns am Villiger Schützenhaus vorbei entlang dem Waldrand Richtung Böttstein. Dabei konnte von oben die Grossbaustelle für den Park Innovaare bestaunt werden. Der Weg Richtung Mandach führte uns über Summerau, Buech und Hochrüti rund um die Nassbergegg. Nach ca. 2 Stunden erreichten wir das Gasthaus Hirschen in Mandach, wo wir alle ein feines Mittagessen genossen. Gut gestärkt und nach dem obligaten Gruppenfoto machten wir uns auf den Aufstieg auf die Rotbergegg, die wir in ca. 20 Minuten erreichten. Danach ging es abwärts Richtung Villigen über die alte Rotbergstrasse und via Gugele erreichten wir wieder den Ausgangspunkt bei der Bushaltestelle Husberg in Villigen. Petrus war uns ebenfalls gut gesinnt, denn der Regen hörte auf als wir starteten, so dass es für alle ein schöner Wandertag wurde. Verena Hasenfratz

Football news:

De Gea nach dem 0:0 gegen Chelsea: Manchester United hat mehr verdient. Der Torwart rettete Sie
Lewandowski trifft in dieser Bundesliga-Saison alle 37 Minuten. Er hat 10 Tore nach 5 Runden
Aspilicueta über Maguire Capture: VAR kann besser funktionieren. Warum nicht 20 Sekunden verbringen, um zu überdenken?
Real Madrid hat Barça im Camp Nou zum ersten mal seit August 2017 geschlagen
Conte über Lukaku: In einem Jahr habe ich alles Hinzugefügt und bin ein anderer geworden. Ich habe ihn immer als uneingeschränkten Diamanten bezeichnet
Patrice Evra: Van de Beck braucht Manchester United nicht. Warum haben wir es gekauft? Der ehemalige Verteidiger von Manchester United, Patrice Evra, Sprach über den Mittelfeldspieler des Teams, Donnie Van de Beke
Zidane über Kritiker: Wir sind nicht hier, um Sie zu verstopfen. Wir sind nicht hier, um Sie zu Stopfen, sagte Real-Trainer Zinedine zidane nach dem 7.Spieltag in La Liga zu den Kritikern. Wir machen unsere Arbeit, glauben an das, was wir tun, bewahren Einheit, wenn es notwendig ist. Genau das haben wir getan. Wir haben es als Mannschaft geschafft, ich bin sehr stolz auf die Spieler