Switzerland

Selbstunfall in Thun: Auto krachte in Kandelaber

Ein Autolenker ist am Montagvormittag beim Thunerhof in einen Laternenmast gefahren. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Nach einem Selbstunfall beim Thunerhof an der Hofstettenstrasse wird das Unfallfahrzeug abgeschleppt. Rechts der umgefahrene Kandelaber.

Nach einem Selbstunfall beim Thunerhof an der Hofstettenstrasse wird das Unfallfahrzeug abgeschleppt. Rechts der umgefahrene Kandelaber.

Foto: Gabriel Berger

Schrecksekunde für den Lenker eines grauen Mercedes am Montagvormittag in Thun: Auf der Höhe des Haupteingangs zum Thunerhof an der Hofstettenstrasse krachte das Auto in den Kandelaber auf der Fahrbahnmitte. Bei einem Augenschein vor Ort lag eine der beiden Leuchten des umgefahrenen Kandelabers am Trottoirrand, die andere baumelte am demolierten Laternenmast. Der Unfall hatte sich kurz vor 11 Uhr ereignet.

Laut der Kantonspolizei Bern handelte es sich um einen Selbstunfall. «Ein Autolenker wollte vom Göttibach-Parkplatz in die Hofstettenstrasse einbiegen und rammte dort den Kandelaber», sagte Kapo-Mediensprecherin Ramona Mock auf Anfrage. Verletzt worden sei bei dem Aufprall niemand. Ausser dem Auto seien keine weiteren Verkehrsteilnehmer in den Unfall involviert gewesen.

Während der Aufräum- und Abschlepparbeiten musste der Verkehr laut Mock während rund fünf Minuten wechselseitig geführt werden. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Der nach dem Selbstunfall umgefahrene Kandelaber an der Hofstettenstrasse in Thun.

Der nach dem Selbstunfall umgefahrene Kandelaber an der Hofstettenstrasse in Thun.

Foto: Gabriel Berger

Football news:

Van Dijk ist der beste Innenverteidiger von 2020, Trent ist rechts, Robertson ist Links (ESPN)
Massimiliano Allegri: Ronaldo ist ein Topspieler in Sachen Mentalität. Er hat jedes Jahr ein neues Ziel
Borussia Dortmund präsentiert eine Kollektion mit SpongeBob Im Rahmen eines Nickelodeon-Deals
Woodward über Manchester United und die Trophäen: es gibt viel Arbeit vor Uns, um die Stabilität zu erreichen, die dafür notwendig ist
Neuer ist der beste Torhüter von 2020, Alisson 2., Cloud 3. (ESPN)
Liverpool Interessiert sich für den 21-jährigen Leipziger Abwehrspieler Konaté, der FC Liverpool will die abwehrlinie stärken. Die Merseburger Interessieren sich für den Verteidiger von RB Leipzig, Ibrahima konate, berichtet Bild-Reporter Christian Falk. Auch die roten halten Interesse an DAIO Upamecano, den Leipzig auf 40 Millionen Euro schätzt. Der 21-jährige konate, dessen Vertrag 2023 ausläuft, absolvierte in dieser Bundesliga-Saison vier Spiele. Die Statistik des Franzosen-hier
Niko Kovac: ich Freue mich auf Golovins Rückkehr. Aber vielleicht ist es besser, noch ein bis zwei Wochen zu warten. Monaco-Trainer Niko Kovac hat sich nach seiner Verletzung über die Rückkehr von Innenverteidiger Alexander Golowin geäußert