Switzerland

Schwer Verletzter bei Kletterunfall – Rettungshelikopter im Einsatz

Am Samstag, um circa 15.45 Uhr, wurde der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn ein Kletterunfall im Bereich Tannenfluh bei Hochwald gemeldet. Ein 21- jähriger Mann stürzte mehrere Meter in die Tiefe und musste in der Folge durch einen Rettungshelikopter der Rega mit einer Seilwinde aus dem abschüssigen Gebiet gerettet werden.

Mit erheblichen Verletzungen wurde er in ein Spital geflogen. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens musste die Verbindungsstrasse von Hochwald nach Dornach während den Rettungsarbeiten für rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Nebst mehreren Patrouillen der Polizei und einem Rettungshelikopter der Rega waren auch die Rettungsdienste Nordwestschweiz NWS und Angehörige der Feuerwehren Hochwald und Dornach im Einsatz. (mgt)

Die Polizeibilder vom März

Football news:

Joe hart: ich habe keine Abneigung gegen Guardiola. Das ist seine Genialität: er steht fest auf der getroffenen Entscheidung
Mainz-Torwart Müller über das 0:5 gegen Leipzig: Muss froh sein, dass die Rechnung nicht zweistellig ist
Gebete von Cordoba und Zanetti, Trolling Materazzi, die Größe von Sneijder und Eto ' O. vor Zehn Jahren machte Inter trebl
Die Brüder Miranchuk und jikiya kauften Ausrüstung für die Krankenhäuser von Dagestan
Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze