Switzerland

Schwer Verletzter bei Kletterunfall – Rettungshelikopter im Einsatz

Am Samstag, um circa 15.45 Uhr, wurde der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn ein Kletterunfall im Bereich Tannenfluh bei Hochwald gemeldet. Ein 21- jähriger Mann stürzte mehrere Meter in die Tiefe und musste in der Folge durch einen Rettungshelikopter der Rega mit einer Seilwinde aus dem abschüssigen Gebiet gerettet werden.

Mit erheblichen Verletzungen wurde er in ein Spital geflogen. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens musste die Verbindungsstrasse von Hochwald nach Dornach während den Rettungsarbeiten für rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Nebst mehreren Patrouillen der Polizei und einem Rettungshelikopter der Rega waren auch die Rettungsdienste Nordwestschweiz NWS und Angehörige der Feuerwehren Hochwald und Dornach im Einsatz. (mgt)

Die Polizeibilder vom März

Football news:

Manchester United verliert 139.39 Millionen Pfund, wenn die Saison ohne Zuschauer läuft - die meisten in der Liga
Rüdiger ist das vorrangige transferziel von Barcelona
Arsenal gewann 6 Spiele in Folge
Mittelfeldspieler Inter Veszino verhandelt mit Napoli. Inter-Mittelfeldspieler Mathias Wesino könnte seine Karriere bei Napoli fortsetzen. Die Vereine und Vertreter des 29-jährigen verhandeln über einen Transfer, der Spieler selbst ist bereit, die Mannschaft zu wechseln
Die UEFA erlaubt es, fünf Auswechslungen im Europapokal zu machen. Von den Top - 5-Ligen nur in der APL wird 3 Ersatz
Havertz hat den ersten hattrick seiner Karriere gemacht
Alvaro Morata: Juventus ist eine echte Familie. Ich konnte diesen Klub nicht ablehnen