Switzerland

Schweizer Frauen gastieren in der EM-Qualifikation in Rumänien

Trainer Nils Nielsen plagen Verletzungssorgen in der Abwehr. Neben der Langzeitverletzten Rahel Kiwic und Viola Calligaris fallen für die Partie in Mogosoaia, einem Vorort von Bukarest, auch Noelle Maritz und Luana Bühler aus. Captain Lia Wälti wird deshalb wie beim 2:1 im September gegen Belgien wieder als Innenverteidigerin spielen. Die Schweizer Rekordtorschützin Ana-Maria Crnogorcevic vom FC Barcelona wäre eine Alternative für die defensive Aussenbahn.

Die Schweizerinnen erwartet eine ähnliche unangenehme Aufgabe wie vor gut einem Monat in Kroatien, als sie nach einem 1:1 die bislang einzigen Punktverluste der Kampagne hinnehmen mussten. "Damals gab es Erklärungen", sagte Nielsen. Vielen seiner Akteurinnen fehlte nach der Corona-Pause die Spielpraxis, zudem war es das erste Pflichtspiel nach zehn Monaten. "Nun haben wir keine Entschuldigung mehr."

Gewinnen die Schweizerinnen nach dem 6:0 im Hinspiel auch das Rückspiel gegen Rumänien, reicht ihnen zum Abschluss der Qualifikation am 1. Dezember in Belgien ein Punkt, um sich den Gruppensieg zu sichern. Die besten drei Gruppenzweiten qualifizieren sich ebenfalls direkt für die Endrunde 2022 in England, die anderen sechs bestreiten ein Playoff um drei weitere Plätze. "Wir alle wissen, wenn wir drei Punkte holen, sieht es sehr gut aus", so Nielsen.

Football news:

Van Dijk ist der beste Innenverteidiger von 2020, Trent ist rechts, Robertson ist Links (ESPN)
Massimiliano Allegri: Ronaldo ist ein Topspieler in Sachen Mentalität. Er hat jedes Jahr ein neues Ziel
Borussia Dortmund präsentiert eine Kollektion mit SpongeBob Im Rahmen eines Nickelodeon-Deals
Woodward über Manchester United und die Trophäen: es gibt viel Arbeit vor Uns, um die Stabilität zu erreichen, die dafür notwendig ist
Neuer ist der beste Torhüter von 2020, Alisson 2., Cloud 3. (ESPN)
Liverpool Interessiert sich für den 21-jährigen Leipziger Abwehrspieler Konaté, der FC Liverpool will die abwehrlinie stärken. Die Merseburger Interessieren sich für den Verteidiger von RB Leipzig, Ibrahima konate, berichtet Bild-Reporter Christian Falk. Auch die roten halten Interesse an DAIO Upamecano, den Leipzig auf 40 Millionen Euro schätzt. Der 21-jährige konate, dessen Vertrag 2023 ausläuft, absolvierte in dieser Bundesliga-Saison vier Spiele. Die Statistik des Franzosen-hier
Niko Kovac: ich Freue mich auf Golovins Rückkehr. Aber vielleicht ist es besser, noch ein bis zwei Wochen zu warten. Monaco-Trainer Niko Kovac hat sich nach seiner Verletzung über die Rückkehr von Innenverteidiger Alexander Golowin geäußert