Switzerland

Schlagerstar Beatrice Egli (32) verrät, was sie zum Strahlen bringt: 7 Tipps für Lebensfreude

Strahlend glücklich und mit positivem Gemüt: So kennt man Beatrice Egli (32) seit ihrem Sieg bei «Deutschland sucht den Superstar» im Jahr 2013. Und auch in der aktuell schwierigen Zeit, ganz ohne Konzerte und Fan-Nähe, will die Schwyzerin mit Heiterkeit durchs Leben gehen. «Natürlich habe ich Sehnsucht nach der Bühne und finde auch, dass Durchhalten immer schwieriger wird», sagt Egli. «Trotzdem ist es wichtig, den Mut nicht zu verlieren.» Die «Bunt»-Sängerin gibt im Interview mit BLICK darum sieben Tipps, um glücklich durchs Leben zu schreiten.

1. Fokus auf das, was geht

«Ich konzentriere mich nicht auf das, was derzeit nicht erlaubt ist. Vielmehr fokussiere ich mich auf das, was geht. Und freue mich, mehr Zeit zu haben. Beispielsweise für die Natur, aber auch Zeit für mich.»

2. Das Kleine schätzen

«Momentan geniesse ich es total, morgens die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. Das gehört zu den kleinen Dingen, die ich im Leben so schätze. Schon wenn ich heimkomme und meine Neffen schreien höre, freue ich mich riesig.»

4. Zeit mit Familie und Freunden

«Rückhalt finde ich bei meinen Liebsten. Ohne Treffen mit Freunden und Familie könnte ich nicht leben, darum mache ich das auch momentan – aber mit Mass. Ich bin heilfroh, sind meine Grosseltern mittlerweile geimpft, so können wir mit ihnen, so oft es geht, Ausflüge machen und sie aus dem Altersheim-Alltag abholen.»

5. Aufschreiben, wofür man dankbar ist

«Jeden Abend vor dem Schlafengehen schreibe ich mir Dinge auf, wofür ich dankbar bin. Wenn ich mir mehr Gedanken über positive Dinge mache, gedeiht das Glück. Das ist wie beim Blumengiessen.»

6. Lachen

«Ich versuche, überall Spass reinzubringen. Mit Humor gehts leichter. Im ersten Lockdown habe ich darum auch Bühnenoutfits für Hausarbeiten angezogen und das mit meinen Fans geteilt.»

7. Neue Projekte in Angriff nehmen

«Dank der neu gewonnenen Zeit konnte ich mein Herzensprojekt, ein schweizerdeutsches Album herauszugeben, realisieren. Und auch in der Sendung ‹Sing meinen Song› mitzumachen, hat mir einige Glücksmomente gebracht. Zu sehen, wie andere meine Lieder interpretieren und wie die Emotionen ankommen, hat mich überwältigt. Da gab es auch Freudentränen.»

Beatrice Egli ist wöchentlich ab 3. März in «Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert» auf TV 24 zu sehen.

Football news:

Robert Lewandowski: Holand könnte der beste Stürmer der Welt sein. Bayern-Stürmer Robert Lewandowski hat über den Stürmer von Borussia Dortmund, Erling Holanda, großes Potenzial
Die entscheidende Clásico-Frage lautet: Wer wird Ballbesitz haben? Davon hängt direkt die Wirksamkeit von Messi
Stars und Klubs boykottieren soziale Netzwerke wegen Rassismus: Henri und Swansea-schon, Tottenham droht nur mit modernen Problemen
Albert Ferrer: Die Trophäen für Barça sind in dieser Saison nicht das Wichtigste. Koeman hat eine beeindruckende Arbeit geleistet, er baut das Projekt
Сульшер über 1:6 Ort: Manchester United fiel auf den Trick und habe löschen. Wir haben gelernt, dass man auf nichts reagieren kann
Piqué kann mit Real Madrid auf Sticheleien spielen. Barcelona-Verteidiger Gerard Piqué kann mit Real Madrid in der 30.Runde der Champions League spielen. Nach As-Informationen hat sich der Spanier gestern Abend einen Stich ins Knie zugezogen, damit er am Clásico teilnehmen kann. Ärzte haben bestätigt, dass solches Verfahren die einzige Chance von Piqué ist, auf das Feld zu kommen, weil während des Spiels der Schmerz, den der Fußballer erfährt, ihm nicht erlauben wird, auf dem Maximum zu handeln
Klopp über 8 Pflichtspiele ohne Heimsieg: Liverpool fehlt den Fans. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über die Probleme geäußert, die die Mannschaft in dieser Saison in den Heimspielen hat