Switzerland

Premiere: Erstes Nati-Aufgebot für Torhüter Dennis Grana vom TV Endingen

Premiere für Dennis Grana: Der 23-jährige Torhüter des NLA-Vorletzten TV Endingen wurde von Nationaltrainer Michael Suter für den März-Lehrgang der Nationalmannschaft in Schaffhausen aufgeboten.

Grana hatte zuletzt immer wieder mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. So parierte er in den beiden vergangenen Partien des TVE gegen den HC Kriens-Luzern (24:29) 50 Prozent und gegen den BSV Bern (24:27) 43 Prozent aller Würfe auf seinen Kasten.

Auch drei HSC-Spieler stehen im Aufgebot

Neben Grana stehen mit Torhüter Leo Grazioli, Rückraumspieler Manuel Zehnder und Kreisläufer Lukas Laube auch drei Spieler vom HSC Suhr Aarau im Aufgebot für den März-Lehrgang des Nationalteams. Die drei HSC-Spieler waren bereits für den Lehrgang im September 2019 aufgeboten worden.

Im Rahmen des zweitägigen Zusammenzuges in Schaffhausen, den die im Ausland engagierten Schweizer wie Andy Schmid auslassen, bestreiten die aufgebotenen Spieler insgesamt zwei Trainings und ein Testspiel gegen die HSG Konstanz aus der 2. Bundesliga.