Switzerland

Polizei sucht Zeugen: Velofahrer nach Sturz in Kehrsatz verletzt

Am Mittwochnachmittag ist in Kehrsatz in einem Kreisel ein Velofahrer gestürzt. Er wurde verletzt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Am Mittwochnachmittag um 15 Uhr kam es in Kehrsatz im Kreisel auf Höhe der Avia-Tankstelle zu einem Unfall. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, hatte sich ein Velofahrer im Kreisel befunden, als ein schwarzer Audi Kombi von Bern her den Kreisel befuhr. Der Velofahrer stürzte, warum ist noch unklar.

Das Auto verliess den Kreisel gemäss Zeugenaussagen über die Bernstrasse und fuhr in Richtung Kehrsatz weiter. Der Velofahrer wurde beim Sturz verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die Lenkerin oder der Lenker des genannten schwarzen Autos, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

pd/ske

Football news:

Und jetzt die Folgen der Super League: Die UEFA vertritt die Top-6-manager aus den Ausschüssen, auch die UEFA verspricht Sanktionen
Der Kampf ist gewonnen, aber der Krieg geht weiter. Verteidiger der kanadischen Nationalmannschaft Cornelius über das Urteil im Fall Floyd
Beppe Marotta: AC Mailand, Juve und Inter Mailand haben in den vergangenen Jahren 1 Mrd. Euro in Transfers investiert. Das ist jetzt nicht mehr möglich
Bilbao wird die Spiele der Euro 2020 nach der Entscheidung der UEFA nicht akzeptieren
Barnes über die Super League: Es ist ein Sieg nicht der Fans, sondern derer, die sie ausbeuten werden. Der ehemalige Liverpool-Mittelfeldspieler John Barnes hat sich über den Abstieg der Klubs aus der europäischen Superliga geäußert
der 29-jährige Mason - der jüngste Trainer in der Geschichte der APL. Er wechselte Mourinho zu Tottenham
Holand verwandelte den Elfmeter im Spiel gegen Union nicht. Reus den Ball ins Tor Schloss