Switzerland

«Plötzlich ging die Türe auf, und wir hatten Gewehre an der Schläfe»

ABO+

Raeto Raffainer war Direktor der Schweizer Eishockey-Nationalteams, als er im Sommer Sportchef in Davos wurde. Ein Gespräch über die beiden Jobs – und ein surreales Erlebnis in Kopenhagen.

Die Wahl des Nationaltrainers hat Raeto Raffainer damals harsche Kritik eingetragen. Raffainer war viereinhalb Jahre im Verband als Direktor aller Schweizer Nationalmannschaften, als er Patrick Fischer portierte. 40-jährig und unerfahren war dieser damals. Aber der Engadiner Raffainer hatte eine gute Nase bewiesen: Denn die Wahl Fischers gipfelte 2018 in Kopenhagen in WM-Silber. Just vor der Heim-WM 2020 kündigte der einstige Stürmer (Davos, ZSC, Bern, Lakers, Ambri) seinen Verbandsjob, um die Herausforderung beim Traditionsclub Davos zu übernehmen. Seit dieser Saison ist der 38-Jährige aus La Punt-Chamues-ch dort Sportchef.

Football news:

Kolaschinac wird für 11 Millionen Euro von Arsenal zu Bayer wechseln + Boni (Fabrizio Romano)
Dyer bezeichnete die Toilette als den besten Spieler des Spiels zwischen Tottenham und Chelsea
Ferencvaros wird zum ersten mal seit 1995 in der Champions League spielen. Es ist die längste Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Auftritt
José Mourinho: was mit Dyer passiert ist, ist abnormal, er war dehydriert. Wenn es der Liga egal ist, ob es Spieler gibt, dann bin ich nicht Tottenham-Trainer José Mourinho
Er war während des Spiels auf der Toilette
Lampard über den Abstieg aus dem Ligapokal: wir Müssen das positive behalten. Alles wird kommen, wenn Chelsea das zweite Tor erzielt, während Chelsea-Trainer Frank Lampard die Niederlage gegen Tottenham kommentiert
Der Ruf der Natur, was du tun kannst. Dyer erklärte, warum er während eines Spiels gegen Chelsea in die Umkleidekabine lief