Switzerland

Opfer wollte nur die Miete eintreiben: Mieter stösst Vermieter Treppe runter – tot!

Erschütternde Szenen aus New York (USA): Ein Mann wird eine Treppe hinuntergestossen und stirbt. Aufgezeichnet wird alles per Video.

Darin ist ein Mann in einem blauen Hemd zu sehen, der vor einer Haustür steht und telefoniert. Als die Tür geöffnet wird, kommt es zu einem Wortgefecht mit den Bewohnern des Hauses. Der Mann mit dem blauen Hemd betritt kurz das Haus, wird dann aber wuchtig nach draussen gestossen.

Keinen Puls gefühlt

Dabei fliegt er eine siebenstufige Treppe herunter und knallt mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Er rührt sich nicht mehr. Im Video ist zu sehen, wie anschliessend zwei Personen mit Baseballcaps und weissen Shirts bekleidet aus der Wohnung kommen, die Treppe hinuntergehen und den am Boden liegenden Mann ignorieren.

Immerhin: Einer der Beiden dreht sich dann doch noch um und fühlt den Puls des Verunglückten. Kurz darauf verwirft der Täter die Hände, greift sich in einer verzweifelten Geste in die Haare. Er nimmt sein Telefon hervor und ruft jemanden an, möglicherweise den Notruf. Vergeblich. Der Mann im blauen Hemd ist tot.

Amerikanische Medien berichten, dass es sich beim Opfer um einen Vermieter aus Queens gehandelt hat. Der Verdächtigte wurde verhaftet und wegen Totschlags angeklagt.

Football news:

Barcelona erhält für den Wechsel von Suarez 2 Millionen Euro in der Saison, wenn Atlético das Viertelfinale der Champions League erreicht
Chelsea-Neulinge brachen im Liga-Pokal ab: Havertz machte einen hattrick (Erster in seiner Karriere), Chilwell assistierte, Silva spielte eine Stunde lang Kai - der Star des abends. Chelsea setzte sich im Ligapokal mit 6:0 gegen Barnsley aus der Champions League durch. Held war der 21-jährige Neuzugang der Londoner Kai Havertz, der das Dritte Spiel im Lampard-Team absolvierte. In den beiden bisherigen spielen hatte Havertz, der für 62 Millionen Pfund gekauft wurde, kein Tor erzielt und insgesamt wenig zu merken. Dabei spielte er jedes mal auf verschiedenen Positionen: in seinem Debüt - Spiel mit Brighton - rechts im Angriff, mit Liverpool-falscher Neuner. Am Mittwochabend kehrte Kai zu seiner Favoritenrolle zurück - die zehn
Manchester United verliert 139.39 Millionen Pfund, wenn die Saison ohne Zuschauer läuft - die meisten in der Liga
Rüdiger ist das vorrangige transferziel von Barcelona
Arsenal gewann 6 Spiele in Folge
Mittelfeldspieler Inter Veszino verhandelt mit Napoli. Inter-Mittelfeldspieler Mathias Wesino könnte seine Karriere bei Napoli fortsetzen. Die Vereine und Vertreter des 29-jährigen verhandeln über einen Transfer, der Spieler selbst ist bereit, die Mannschaft zu wechseln
Die UEFA erlaubt es, fünf Auswechslungen im Europapokal zu machen. Von den Top - 5-Ligen nur in der APL wird 3 Ersatz