Switzerland

Niederlage in der Challenge League: Die späte Strafe für die Grasshoppers

Der Leader liefert einen äusserst mässigen Vortrag ab und scheint mit einem Punkt gut bedient - bis dem FC Winterthur in der 89. Minute das Siegtor zum 1:0 gelingt.

Ein Stich ins blau-weisse Herz: Pascal Schüpbach (rechts) schiesst Winterthur in der 89. Minute zum Sieg.

Ein Stich ins blau-weisse Herz: Pascal Schüpbach (rechts) schiesst Winterthur in der 89. Minute zum Sieg.

Foto: Walter Bieri (Keystone)

Eine gute Nachricht gibt es für die Grasshoppers selbst an diesem Abend. Sie erhalten sie bereits in der Pause ihres Spiels gegen Winterthur. Da erfahren sie vom 1:3 des FC Schaffhausen daheim gegen Stade Lausanne-Ouchy, Schaffhausen ist der erste Verfolger, der eine grosse Chance vergibt, den Rückstand auf den Leader zu verkleinern.


Achtmal haben die Grasshoppers zuletzt nicht mehr verloren. Sie scheinen gegen Winterthur auf dem Weg zum vierten Remis in Folge. Bis dann die 89. Minute kommt, sich der Gast auf seiner rechten Seite herrlich durchsetzt und am Ende der junge ­Verteidiger Pascal Schüpbach die Chance zum 0:1 und zum Siegtor nutzt.
Schon in der Pause des Spiels sitzt GC-Trainer João Carlos Pereira auf der Bank und schaut wie ein einziges Fragezeichen aus. Was soll er bloss machen, damit er eine Lösung findet für seine Mannschaft? 45 Minuten ist sie bis dahin angerannt, und nichts hat sie erreicht. Ein paar Corner, ja, ein paar Schüsse, auch das, aber die Corner sind schlecht ­getreten, und die Schüsse alle ungefährlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Beppe Marotta: AC Mailand, Juve und Inter Mailand haben in den vergangenen Jahren 1 Mrd. Euro in Transfers investiert. Das ist jetzt nicht mehr möglich
Bilbao wird die Spiele der Euro 2020 nach der Entscheidung der UEFA nicht akzeptieren
Barnes über die Super League: Es ist ein Sieg nicht der Fans, sondern derer, die sie ausbeuten werden. Der ehemalige Liverpool-Mittelfeldspieler John Barnes hat sich über den Abstieg der Klubs aus der europäischen Superliga geäußert
der 29-jährige Mason - der jüngste Trainer in der Geschichte der APL. Er wechselte Mourinho zu Tottenham
Holand verwandelte den Elfmeter im Spiel gegen Union nicht. Reus den Ball ins Tor Schloss
Der italienische Fußballverband wird Juve, Milan und Inter nicht für die Teilnahme an der Super League bestrafen
Parma erzielte Juventus mit einem Freistoß. Ronaldo stand in der Wand und sprang nicht