Switzerland

Muris Gemeindepräsident Hanke kann weitermachen

Ohne Gegenkandidatur wurde Thomas Hanke, Gemeindepräsident von Muri, im Amt bestätigt. Es ist bereits das zweite Mal, dass Hanke in stiller Wahl weitermachen kann.

Thomas Hanke bleibt Muriger Gemeindepräsident.

Thomas Hanke bleibt Muriger Gemeindepräsident.

Bild: zvg

Muris Gemeindepräsident Thomas Hanke kann eine dritte Amtszeit anhängen. Niemand hat dem FDP-Vertreter bis zum Ablauf der Anmeldefrist für Kandidaturen das Amt streitig gemacht.

Wie die Gemeinde Muri am Dienstag mitteilte, hat deshalb der Gemeinderat den 1956 geborenen Hanke an seiner Sitzung vom Montag als gewählt erklärt. Die für Mitte Mai angesetzte Wahl des hauptamtlichen Gemeindepräsidenten entfällt.

Hanke steht dem Gemeinderat der Berner Vorortsgemeinde seit 2012 vor. Er folgte damals auf seinen Parteikollegen Hans-Rudolf Saxer. Bereits 2016 wurde er in stiller Wahl im Amt bestätigt. Muris Gemeinderat und Gemeindeparlament werden am 25. Oktober gewählt.

Football news:

Gian über Spielergehälter: Was haben wir falsch gemacht? Fußballer Spenden Millionen
Ex-PSG-Spieler César: Marquinhos ist momentan der beste Spieler der Pariser
Schalkes bester Torschütze Serdar ist wegen einer Verletzung zum Saisonende ausgeschieden
Pogba und Rachford haben sich von Verletzungen erholt und können nach der Saison wieder spielen
Neuer absolviert sein 400.Bundesliga-Spiel. Seit seinem Debüt hat niemand mehr Spiele in der Meisterschaft gespielt
Läufer Nikitin: ein Fußballer für eine Sekunde auf dem Feld bekommt mehr als mein Monatsgehalt. Wofür bezahlen Sie, wenn Sie Mies spielen?
Arjen Robben: für mich ist Guardiola der beste Trainer der Welt. Wir waren auf der gleichen Welle