Switzerland

Merkel-Nachfolge: Corona hat Rennen verändert: Der Bayer hängt alle ab

In Deutschland formieren sich die Kandidaten, die Angela Merkel (65) bei den Wahlen im Herbst 2021 als Kanzler beerben wollen. Es gilt einmal mehr: In der Krise zeigen sich die wahre Qualität und Führungsstärke eines Politikers.

Darum gibt die Pandemie vor allem einem Auftrieb, der bislang gar nicht antritt: Bayerns CSU-Ministerpräsident Markus Söder (53). Mit schnellen und strengen Corona-Massnahmen überzeugte er die Deutschen. Eine Mehrheit sieht ihn als Kanzlerkandidaten der Union. Laut einer Umfrage von Infratest Dimap legte der Bayer seit Februar um 22 auf 53 Prozentpunkte zu.

Was wurde aus ...?

Es gab eine Welt vor Corona. Und es gab viele spannende Themen, über die wir geredet haben – bevor das Virus alles überschattete. Worum gings da nochmal? Was hat uns vor drei Monaten beschäftigt? Und was ist daraus geworden? BLICK zeigt einen grossen Überblick über die News von gestern, die jetzt wieder aktuell werden. Oder es die ganze Zeit über geblieben sind.

Wirtschaftsliebling Merz abgeschlagen

Offiziell betont Söder zwar immer wieder, keine Ambitionen aufs Kanzleramt zu haben. Doch wie lange er bei diesen sagenhaften Beliebtheitswerten widerstehen kann? Die offiziellen Bewerber lässt er jedenfalls weit hinter sich: Ex-CDU-Fraktionschef Friedrich Merz (64) liegt aktuell bei 33 Prozent, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (59) bei 27 Prozent und der frühere Umweltminister Norbert Röttgen (54) bei 21 Prozent.

SPD formiert sich

Auch die SPD wird sich ums Kanzleramt bewerben. Wie «Cicero» schreibt, könnten der links positionierte Fraktionschef Rolf Mützenich (60) oder Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (61) losgeschickt werden, um die Union von der Spitze zu verdrängen.

Doch wenn Söder offiziell ins Rennen einsteigt und seine Beliebtheitswerte kein Strohfeuer sind, könnte ab Herbst 2021 erstmals ein CSU-Politiker Deutschland regieren. Der Übername wäre ihm gewiss: Corona-Kanzler.

Football news:

Nemanja Matic: bei Manchester United eine tolle Kameradschaft. Es wäre eine Ehre für mich, mit dieser Mannschaft viel zu erreichen
Liverpools 17-jähriger Stürmer Elliott unterschrieb einen Profivertrag
Inter hat einen 18-jährigen Flüchtling erschossen. 2016 segelte er aus Afrika mit einem Gummiboot nach Sizilien
Der Generaldirektor des Banners der Arbeit über den Spieler, der den Blitz getroffen hat: die Dynamik der Erholung ist positiv, wird spielen
Die Autobiographie über modrichs Karriere wird auf Russisch erscheinen
Dani Alves über das Foul von Ramos: Real hat uns beigebracht, dass wir mehr tun müssen, als wir es gewohnt sind
Barcelona hatte das beste Spiel unter Netzen. Auch Griezmann erzielte: der perfekte Fallschirmspringer nach einem Pass mit der Ferse von Messi