Switzerland

«Meine Besessenheit hat sich ausgezahlt» – Bronze-Gewinner erklärt sein Erfolgsgeheimnis»

Das verdiente Küsschen für Jérémy Desplanches von seiner Freundin Charlotte Bonnet. Bild: keystone

«Meine Besessenheit hat sich ausgezahlt» – Bronze-Gewinner erklärt sein Erfolgsgeheimnis»

«Es ist erstaunlich. Mein erstes olympisches Finale, und ich gewinne gleich eine Medaille. Das ist wirklich eine besondere Leistung», sagte Jérémy Desplanches nach dem Gewinn von Bronze über 200 m Lagen gleich selbst.

«Es ist ein Erfolg für mich, aber auch für all die Menschen, die mich auf meinem Weg begleitet haben. Es waren schwierige fünf Jahre», nimmt der Genfer Bezug auf sein Ausscheiden im Halbfinal an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro. Besonders schwierig sei «wegen Corona» das vergangene Jahr gewesen. «Ich hatte eine Menge Zweifel. Aber zugleich auch das Glück, gut begleitet zu werden und Leute um mich herum zu haben, die an mich glauben.»

Desplanches zu Besuch im Studio des SRF. Video: SRF

Der in einer Woche 27 Jahre alt werdende Romand trainiert seit Frühling 2014 in Nizza unter Fabrice Pellerin. «Das war und ist eine Wahnsinns-Zeit mit ihm», sagt er über seinen französischen Coach, der 2012 in London Yannick Agnel und Camille Muffat gar zu Olympia-Gold geführt hatte.

Bild: Instagram

Desplanches wollte – oder konnte – es am Ende des Finals nicht glauben. «Ich habe das kleine Kreuz gesehen, ich habe Desplanches gesehen und ich habe das ein paar Mal verifiziert. Auch im Nachhinein ist es unglaublich», erzählte der Schweizer, dem es schwerfällt zu erkennen, wie weit er seit seinem Umzug an die Côte d'Azur gekommen ist.

Desplanches erhält seine Bronze-Medaille. Video: SRF

«Wenn ich auf meinem Bett liege, werde ich mir sagen, dass ich mich an das gehalten habe, was ich angekündigt habe. Ich habe gesagt, dass ich eine Medaille will, und ich bringe eine solche nach Hause», so Desplanches. «Ich bin extrem stolz, eine Medaille in die Schweiz mitzunehmen. Es ist mir wirklich eine Ehre.»

Hat er denn das perfekte Rennen gezeigt? «Wahrscheinlich war es nicht weit weg davon. Aber wenn ich mir die Zeit zur Analyse nehmen werde, werde ich die Schwachstellen erkennen. Und das ist gut so, denn ich bin noch eine Sekunde vom Titel entfernt (1,17 Sekunden - Red.). Aber es war ein grossartiges Rennen.»

Das fast perfekte Rennen von Jérémy Desplanches. Video: SRF

Hinsichtlich der Sommerspiele in Tokio «hat sich meine Besessenheit ausgezahlt», so Desplanches weiter. «Seit fünf Jahren setzte ich alles auf diese Spiele. Ich weiss nicht, was ich noch sagen soll. Es ist so schön.» Um am Tag X 100 Prozent geben zu können, bedeute, dass man in allen Trainings 100 Prozent geben müsse. Und das habe er gemacht. «In den letzten Tagen bin ich dieses Rennen immer wieder im Kopf geschwommen. Ich war fast schon wie ein Roboter unterwegs.»

Um dann doch auf seinen Schweizer Rekord von 1:56.17 zu sprechen zu kommen. Ganz ehrlich sei ihm diese Marke «egal, ob 1:56,17, 1:55.15 oder 1:57.00. Mir war der Platz wichtig. Das ist das Einzige, was bei den Spielen zählt. Aber natürlich ist die Zeit nicht so schlecht.» (pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren

(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

5 CHF

15 CHF

25 CHF

Anderer

Alle Schweizer Medaillen-Gewinner bei Olympia 2020 in Tokio

1 / 11

Alle Schweizer Medaillen-Gewinner bei Olympia 2020 in Tokio

quelle: keystone / patrick b. kraemer

Japanische Olympia-Heldin: Mit diesen Videos verblüfft die 13-Jährige auf Social Media

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Es ist einfach crazy» – Grossartige Marlen Reusser holt Olympia-Silber im Zeitfahren

Grosser Erfolg von Marlen Reusser im olympischen Zeitfahren der Frauen in Tokio: Die Berner Olympia-Debütantin gewinnt nach einem Steigerungslauf die Silbermedaille.

Reusser musste sich auf dem 22 km langen und coupierten Parcours auf und um den Fuji International Speedway nur der Niederländerin Annemiek van Vleuten geschlagen geben. Gegen die zweifache Zeitfahr-Weltmeisterin, die drei Tage zuvor im Strassenrennen bereits die Silbermedaille gewonnen hatte, war nichts auszurichten. Sie wurde mit einem grossen Vorsprung von 56 Sekunden überlegen Olympiasiegerin.

Reusser legte bei ihrem zweiten Einsatz in Tokio nach ihrem 46. Platz im Strassenrennen einen …

Link zum Artikel

Football news:

Owen Hargreaves: Messi, Neymar und Mbappé werden sich nicht verteidigen. City ist besser als PSG als Team
Donnarumma gab sein Debüt in der Champions League
Gasperini über die Young Boys: Ihr Sieg gegen Manchester United hat alles komplizierter gemacht. Ein wichtiges Spiel für Atalanta, aber nicht entscheidend
Paul Merson: Arsenal wird in die Top 4 klettern und wird allen Probleme bereiten, wenn die Basis gesund ist
Alexander-Arnold erlitt eine Leistenverletzung. Liverpool-Verteidiger Trent Alexander-Arnold wird im Champions-League-Spiel gegen den FC Porto wegen einer Verletzung nicht spielen
Zagnolo wird zu 10 Tausend Euro für die Antwort auf Beleidigungen von Fans von Lazio bestraft. Er nahm die Leiste und zeigte auf sie
Ajax-Torwart Onana steht kurz vor einem Wechsel zu Inter Mailand im Jahr 2022.Ajax-Torwart André Onana wechselt in der kommenden Saison zum Verein. Nach Angaben von Fabrizio Romano weigerte sich der kamerunische Torhüter, seinen Vertrag mit dem niederländischen Klub zu verlängern. Der Vertrag läuft bis zum Ende der laufenden Saison