Switzerland

Liveticker Champions League: Dortmund strebt gegen Lazio den Gruppensieg an

Mit einem Sieg gegen Lazio Rom könnte sich Favres Dortmund den Gruppensieg in der umkämpften Gruppe F sichern. Jedoch haben auch die Römer ihrerseits noch Ambitionen auf diesen ersten Platz. Das Spiel live.

Die restlichen Partien:

Dortmund

Dortmund

0 : 0

Lazio Rom

Lazio Rom

Die Lazio-Spieler wärmen sich auf dem Feld auf.

Der Doppelsturm mit Ciro Immobile und Joaquin Correa soll heute für die Tore sorgen.

Matheu Morey ersetzt Erling Haaland und kommt zu seinem Startelf-Debut in der Champions League. Roman Bürki und Manuel Akanji wie gewohnt von Beginn an auf dem Platz.

Dortmund und Lazio duellieren sich um den Gruppensieg.

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Champions-League-Abend mit Schweizer Beteiligung.

Bei Dortmund kämpfen Roman Bürki und Manuel Akanji um den Gruppensieg in der Gruppe F. Trainer Lucien Favre ist sich der Stärken des heutigen Gegners jedoch bewusst.

Im Hinspiel unterlagen die Dortmunder Lazio Rom 1:3. Haaland erzielte damals den Anschlusstreffer. Heute muss Lucien Favre auf Erling Braut Haaland verzichten. Er fehlt Dortmund wegen eines Muskelfaserriss vermutlich bis im Januar.

Gelingt dem BVB auch ohne seinen Torgarant der wichtige Sieg im Heimspiel gegen Lazio Rom?

Beginn des Live Tickers

Football news:

Rummenigge über Euro: UEFA-Präsident denkt, ob es angemessener ist, das Turnier in einem Land
Nacho wird nicht mit Alcoyano spielen. Real Madrid-Verteidiger Nacho Fernandez wird das Spiel 1/16 des spanischen pokalfinales gegen Alcoyano verpassen. Der 31-jährige war nach Bekanntwerden des Kontakts mit einem mit dem Coronavirus infizierten Mann nicht mit der Mannschaft zum Spiel Gefahren
Cuadrado wurde von covid geheilt und kann mit Napoli spielen
Inter bot an, Origi von Liverpool zu mieten
Messi, Ronaldo, Neymar, Lewandowski und Ramos - in der symbolischen Nationalmannschaft des Jahres von der UEFA-Website
Berbatov über Bale: er wird zu Real Madrid zurückkehren, wenn er nicht beginnt, das Niveau zu zeigen, das Mourinho erwartet
Die Zeit von Pogba bei Manchester United ist wieder vorbei. Der Verein kaufte keinen Topspieler, sondern eine schöne Geschichte für die sozialen Netzwerke, Paul verlor gegen Bruns Kampf um den Einfluss von Ruslan Kopylov und Vadim lukomsky. Ich kann sagen, dass es Bei Pogba mit United vorbei ist, sagte Mino Raiola Tuttosport vor dem entscheidenden Spiel von Manchester United gegen Leipzig in der Champions League