Switzerland

Leiche von Meikirch: 46-Jähriger wurde Berner in Wohnung getötet

Meikirch/Bern

Beim Toten, der im Wald bei Grächwil gefunden wurde, handelt es sich um den vermisssten 46-jährigen Schweizer. Er wurde in einem Mehrfamilienhauses in Bern getötet. Die Leiche wurde mit einem Auto in den Wald geschafft.

Nach Angaben der Polizei weist die Leiche unter anderem Stichverletzungen auf. Die genaue Todesursache ist aber noch nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass der Tote nach der Tat mit einem Auto in den Wald transportiert und dort abgelegt wurde. Der Verstorbene war nach der Tat mit einem

Der mutmassliche Täter, ein 54-jährige Brasilianer, konnte kurz nach der Tag angehalten werden und ist geständig. Er bleibt in Untersuchungshaft, wie die Polizei weiter schreibt. Weitere umfangreiche Ermittlungen sind im Gang. Im Zentrum steht die Rekonstruktion des genauen Tathergangs und der Tatumstände zu rekonstruieren.