Switzerland

Lebhafte Generalversammlung des Männerchors der pensionierten Eisenbahner Olten und Umgebung

Monat Februar, Zeit für Generalversammlungen. So trafen sich kürzlich auch die Mitglieder des Männerchors der pensionierten Eisenbahner im Restaurant Bahnhof/Gleis 13, um viele Traktanden zu besprechen. Beinahe vollzählig (1 Mitglied musste sich gesundheitshalber entschuldigen) ging man ans Werk.  In seinem interessanten und gut abgefassten Jahresbericht erinnerte der Präsident Hanspeter Süss an die Choraktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Bereits am 29. März konnten die Sänger an der Hauptversammlung des SEV-PV Olten ihr Können unter Beweis stellen. Ein erster Höhepunkt war bestimmt das Sängertreffen der Eisenbahnerchöre  aus der ganzen Schweiz in Basel. Der Tag wurde genossen und alle erinnern sich sehr gerne daran. Wie gewohnt, lud der Vorstand die Mitglieder zum Grillplausch im Ruttiger vor den Sommerferien ein. Mit guten Grilladen, viel Gesang und Gemütlichkeit ging dieser Tag viel zu schnell zu Ende. Leider gibt es im Vereinsjahr auch traurige Momente. So mussten wir am 3. September von unserem lieben und treuen Sängerkamerad René Hofer Abschied nehmen und am 1. September ist mit Fritz Hunziker ein weiterer Sängerkamerad verstorben. Weitere Auftritte an Versammlungen und in Altersheimen rundeten das Jahresprogramm ab .

Rücktritt des Dirigenten                                                                                                                                                                                

Mit grossem Bedauern musste die Versammlung vom Rücktritt ihres sehr geschätzten Dirigenten Jürg Bösiger Kenntnis nehmen. Diese Lücke ist nicht leicht zu schliessen, hatte der Männerchor durch ihn gesanglich ein recht hohes Niveau erreicht. Nun, der Männerchor hat bis zur nächsten GV im Jahr 2021 einen würdigen Nachfolger zu suchen. Die Kasse schloss mit einem kleinen Ausgabenüberschuss ab, wurde aber von den Anwesenden genehmigt.

Der Vorstand setzt sich auch im nächsten Jahr mit folgenden Mitgliedern zusammen: Präsident Hanspeter Süss, Vizepräsident Alfred Lüthi, Kassier Fritz Suter und Aktuar Ueli Röthenmund.  

Ehrungen

Zwei Mitglieder konnten für 25 Jahre Mitglied im Verband der Eisenbahner Gesangvereine Schweiz (VEG) geehrt werden.

Im Anschluss an die flott verlaufene GV durften sich die Mitglieder mit einem feinen Essen aus der der Küche des Restaurants Bahnhof verwöhnen lassen.

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Wir proben jeden Dienstagnachmittag ab 14.00 Uhr  im Mühlemattschulhaus in Trimbach. Nähere Auskunft erteilt gerne Hanspeter Süss unter Telefon 079 223 01 31.

Text und Bild: Ueli Röthenmund

Football news:

Adrian: Klopp ist der Kapitän unseres Schiffes. Er hat sich als Vater aller Liverpool-Spieler über die Rolle von Jürgen Klopp im Merseyside-Team geäußert
Bayern-Experiment im Supercup: Flick nutzte drei verschiedene Regelungen und Kimmich als Zehner. Nicht alles funktionierte
Manchester United will den 18-jährigen Flügelspieler Atalanta Traoré Unterschreiben. Er hat ein Spiel in der Serie A
Der Club USL San Diego ist zum zweiten mal vom Feld gegangen (wegen einer homophoben Beleidigung). Vergangene Woche war-wegen eines rassistischen-der Verein aus der American Football League (USL), der zweitklassigen Division Nordamerikas, aus Protest gegen homophobe Beleidigungen vom Feld gegangen
Chelsea könnte bakayoko für 3 Millionen Euro an PSG vermieten, würde ihn aber gerne verkaufen. Die Pariser sind im Kampf um Chelsea-Mittelfeldspieler Thiemue bakayoko gegen PSG vor dem AC Mailand
Roma vereinbart mit Manchester United einen Smalling-Transfer. Manchester United-Verteidiger Chris Smalling steht kurz vor einer Rückkehr zu as Rom, wie der Sportjournalist David Ornstein mitteilte. Die Verhandlungen über einen Transfer befinden sich nach Angaben der Quelle in einer fortgeschrittenen Phase
De Paul über Messi: für einen solchen Kapitän werden Udinese und Argentiniens Mittelfeldspieler Rodrigo de Paul über Barcelonas Stürmer Lionel Messi kämpfen