Switzerland

Kolumne von Tamara Funiciello: Wie ein Autounfall

Obwohl es vermeidbar war, ist es so gekommen: Das Gewerbe muss auch in der Krise die Geschäftsmieten zahlen, die grossen Immobilienkonzerne kassieren.

Der Laden ist zu, die Miete dennoch fällig: Geschlossene Boutique in Stans am 29. April 2020.

Der Laden ist zu, die Miete dennoch fällig: Geschlossene Boutique in Stans am 29. April 2020.

Foto: Urs Flüeler (Keystone)

Ich habe zum Glück noch nie einen Autounfall beobachtet. Aber man erzählt sich, dass sich alles wie in Zeitlupe abspielt. Dass man nicht wegschauen kann, weil man weiss, dass gleich eine Katastrophe passieren wird, man aber nichts dagegen tun kann. Etwa so habe ich mich gefühlt, als das Parlament vor einigen Monaten das Geschäftsmietengesetz versenkt hat. Das Gesetz wäre ein entscheidender Schritt gewesen, um das Gewerbe während dieser Jahrhundertkrise zu unterstützen. Die Immobilienkonzerne wären gesetzlich verpflichtet worden, ihren Mieter*innen entgegenzukommen. Für kleine Vermieter*innen, die selbst unter der Krise leiden, hätte man einen Härtefallfonds geschaffen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen