Switzerland

Klare Sache im Römer-Derby: Lazio überrollt den AS Rom

Das erste Römer Stadt-Derby dieser Saison verkommt zur Luis Alberto-Show. Der Spanier trifft zweimal präzise per Weitschuss. Weil auch Torjäger Ciro Immobilie seinen Job macht, verliert der AS Rom gleich mit 0:3 gegen Lazio.

9 Gelbe Karten sprechen eine klare Sprache: Lazio und die Roma nehmen das Derby äusserst ernst und liefern sich einen harten Fight, mit deutlichen spielerischen Vorteilen für Lazio. Der AS Rom (Tabellen-Dritter) geht eigentlich als leichter Favorit in die Partie gegen Lazio (7.), lässt aber zu jeder Zeit den spielerischen Witz in der Offensive aus den vergangenen Spielen vermissen. Exemplarisch: Die grösste Rom-Chance hat Stürmer-Oldie Edin Dzeko (85.), zu einem Zeitpunkt, an dem das Spiel schon längst entschieden ist. In der 14. Spielminute trifft Lazio-Torjäger Ciro Immobile mit seinem 12. Saisontor zur frühen Führung. Vorausgegangen war dem Tor ein schlimmer Bock des jungen Ibanez. Nur wenige Minuten später schiebt Luis Alberto aus dem Rückraum zum 2:0 ein (23.) – die Gastgeber überrollen die Roma in der Anfangsphase komplett. Von dem Schock erholen sich die Gäste bis zum Schluss nicht mehr, erneut Alberto versetzt in der 67. Minute den Giallorossi den endgültigen Knockout: Nach starker Kombination über Flügelflitzer Lazzari und den eingewechselten Akpa Akpro kommt der Spanier aus 20 Metern frei zum Abschluss und lässt Roma-Keeper Lopez keine Chance. Danach kontrolliert Lazio Spiel und den Gegner und bringt die drei Punkte abgezockt nach Hause.
Die Tore:

Am Samstag

15.00 Uhr: Bologna – Verona

18.00 Uhr: Torino – Spezia

20.45 Uhr: Sampdoria – Udinese

Am Sonntag

12.30 Uhr: Napoli – Fiorentina

15.00 Uhr: Sassuolo – Parma

15.00 Uhr: Crotone – Benevento

18.00 Uhr: Atalanta Bergamo – Genoa

20.45 Uhr: Inter Mailand – Juventus Turin

Am Montag

20.45 Uhr: Cagliari – AC Milan

Football news:

Pedri ist wieder im Training mit Barça. Es wurde erwartet, dass er 2-3 Wochen wegen einer Verletzung verpassen wird
Sprecher des Laporte-Stabes: Wir haben nicht mit Arteta gesprochen. Die Arbeit von Kouman verdient Lob
Investitionen in Solarenergie, gesundes Essen und Hochzeiten: Ein Leitfaden für Lewandowskis unermessliches Geschäftsimperium Und natürlich Immobilien
Paul Scholes: Thiago ist nicht wie ein Spieler, der zu Klopp passt. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United, Paul Scholes, äußerte die Meinung, dass Liverpools Mittelfeldspieler Thiago Alcantara in den aktuellen Kader der Mankunianer passen würde
Salah kann in die ägyptische Nationalmannschaft berufen werden, um an den Olympischen Spielen teilzunehmen
Fosu-Mensa hat die Kreuze gebrochen und ist für mehrere Monate ausgeschieden. Manchester United hatte ihn im Januar an Bayer-Verteidiger Timothy Fosu-Mensah verkauft
Antonio Cassano: Versteht Conte, dass er nicht Guardiola ist? Inter war einfach lächerlich in der Champions League