Switzerland

Interview mit Urs Rohner: «Wir sollten die Zeit nutzen, um neue Hilfsinstrumente zu entwickeln»

Der Credit-Suisse-Präsident warnt, die bisherigen Hilfen reichten nicht aus, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu bewältigen. Der Staat solle Geldspritzen von Pensionskassen und Privatanlegern für notleidende KMU fördern – etwa mit Steuererleichterungen.

«Die Krise wird uns auch das ganze nächste Jahr beschäftigen», sagt Credit-Suisse-Präsident Urs Rohner.

«Die Krise wird uns auch das ganze nächste Jahr beschäftigen», sagt Credit-Suisse-Präsident Urs Rohner.

Foto: Anna-Tia Buss

Herr Rohner, Banken konnten sich in der Corona-Krise als Helfer in der Not darstellen. Wie lange hält der Image-Gewinn an?

Banken müssen ihren Job machen. Dazu gehört, die Wirtschaft mit Krediten zu versorgen. Das hat in der Krise sehr gut funktioniert, weil sich Politik und Banken schnell auf das Hilfsprogramm einigen konnten. Doch das Hilfsprogramm war wohl nur ein erster Schritt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Ole-Gunnar sulscher: die Spieler glücklich zu Machen, ist nicht meine Aufgabe. Trainer Ole-Gunnar sulscher hat sich über das Verhältnis zu Spielern geäußert, die nicht im Kader stehen
Unai Emery: Messi war und bleibt der beste Spieler der Welt
Zidane über Bale: Ich habe nichts zu sagen. Ich Wünsche ihm viel Glück für die Zukunft. Das hat sich Real-Trainer Zinedine zidane zurückhaltend über den Wechsel von Mittelfeldspieler Gareth Bale zu Tottenham geäußert
Dani Alves kommentierte den posten von Messi über den Abgang von Suarez: Es geht um Respekt, und Sie wissen es nicht
Man City will Benfica-Verteidiger Diaz Unterschreiben. Der Transfer wird auf 55 Millionen Euro geschätzt, der deal könnte von Manchester City kommen und mit Benfica über einen Transfer von Abwehrspieler Ruben Diaz verhandelt werden. Der englische Klub bietet im Rahmen des Vertrags von Nicolas Otamendi, und die Gesamtkosten des Transfers werden auf 55 Millionen Euro geschätzt, berichtet der Journalist Fabrizio Romano. Das gleiche Angebot hatte Manchester City für den Verteidiger des FC Sevilla, Jules Kunde, aber vor fünf Tagen abgelehnt
Morata holte Platz 9 bei Juventus Turin. Unter ihm spielte Higuain
Hazard und Asensio sind nicht in die Bewerbung von Real Madrid für das Spiel La Liga mit Betis