Switzerland

Incendie d'un appartement à Pully

Un incendie s’est déclaré mercredi vers 04h30 dans un appartement au troisième étage d'un immeuble à Pully (VD). Les 25 occupants de l'immeuble ont été évacués par les services du feu.

Deux personnes, dont le locataire de l'appartement en feu, ont été acheminées au CHUV en raison d’importantes inhalations de fumée.

Une fois le feu maîtrisé, les habitants ont pu regagner leur logement vers 6h. La circulation a été bouclée à proximité des lieux de l’incendie pendant les opérations.

Fortement endommagé

L’appartement dans lequel le feu a pris est fortement endommagé. Les autres dégâts sont en cours d’évaluation.

Les investigations menées par les spécialistes de la Police de sûreté vaudoise et la Gendarmerie doivent encore déterminer l’origine et les causes de l’incendie.

Football news:

Sulscher über Elfmeter: Harte Entscheidung. De Gea machte einen unglaublichen Sieg, aber die Regeln sind Regeln
Es wird Zeit, die Namen der neuen Helden von Borussia Dortmund zu lernen. Jetzt machen dort die Tore der 17-jährigen Jungs: Giovanni Reina und Jude Bellingham
Paulo Fonseca: es ist Wichtig, Smalling zurück zu Roma zu bringen. Wir haben nur 3 Innenverteidiger
Arteta über das 2:1 gegen West Ham: Arsenal machte sich durch Verluste das Leben schwer, kämpfte aber und glaubte an den Sieg
Mittelfeldspieler Palas Townsend: Könnte Manchester United schlagen und mit einem größeren Unterschied. Wir wussten, dass Manchester United Letzte Woche nicht gespielt hat und dass wir moralische überlegenheit hatten. Eigentlich hätten wir mit einer Differenz und mehr als drei Toren gewinnen können. Wir hatten Momente, und im Vergleich zur letzten Saison haben wir uns auch verstärkt. Das Ergebnis könnte sympathischer sein, aber das wird uns auch passen
Philippe Coutinho: ich bin motiviert und möchte hart arbeiten, damit es auf dem Platz gut läuft
Torres über Chelsea: ich Dachte, ich könnte ein Topspieler bleiben, war aber instabil. Der Ehemalige Chelsea-Stürmer Fernando Torres Sprach zwar von einer Zeit im Verein nach dem Abschied vom FC Liverpool