Switzerland

Hallwilersee: Unterkühlter Graureiher kriegt Goldkleid von Polizei

Ihre Story, Ihre Informationen, Ihr Hinweis? [email protected] Story

Die Luzerner Polizei rückte am Dienstag an den Hallwilersee aus: Sie rettete einen unterkühlten und geschwächten Fischreiher.

Die Ordnungshüter sind auch für Vögel da: Die Luzerner Polizei hat am Dienstagmittag einen Graureiher beim Hallwilersee gerettet.

Kurz vor 11.30 Uhr hatte sich eine Passantin bei der Polizei gemeldet, die im Ried am Hallwilersee unterwegs war. Der Vogel war unterkühlt und geschwächt, wie es in der Mitteilung der Luzerner Staatsanwaltschaft heisst.

Der Fischreiher war auch anderen Passanten aufgefallen: Bei der Polizei gingen mehrere Meldungen dazu ein, wie es auf Anfrage heisst.. Das Tier habe am Boden gelegen und sich kaum bewegt.

Polizisten bargen den Jungvogel und brachten ihn nach Sempach. Dort übergaben sie ihn in die Obhut der Vogelwarte Sempach.

(gwa)

Football news:

Tottenham will den 22-jährigen argentinischen Verteidiger Juan Voith für 10 Millionen Euro verkaufen und das Angebot für Shkrignar auf 45 Millionen erhöhen. Die Einnahmen sollen die Londoner nutzen, um das Angebot von Inter-Verteidiger Milan Shkrignar auf 45 Millionen zu erhöhen, berichtet der Journalist Nicolo Skira. Der Mailänder Klub verlangt für den 25-jährigen Nationalspieler der Slowakei 50 Millionen Euro Plus Boni
Belerin über das 1:3 gegen Liverpool: Arsenal könnte Unentschieden spielen oder gewinnen
Klopp über Leicester, Liverpool und Everton nach 3 Runden: Wen kümmert es, wer führt jetzt? Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat nach drei Runden die Führung der roten, Leicester und Everton in der Tabelle kommentiert
Olas über Depay und Auar: Wer bis zum 2.Oktober nicht mehr in Lyon sein wird, wird in Lyon bleiben
Liverpool drückte auf Arsenal: Robertson brachte, aber korrigierte, Jota erzielte das 400
Jota über das 1. Tor für Liverpool: ein Unglaubliches Gefühl. Schade, das Stadion war nicht voll
Mikel Arteta: Liverpool ist der Standard, den Arsenal erreichen muss. Sie sind uns in vielen Aspekten überlegen