Switzerland

Guatemala: Neue «Karawane» zieht nach Guatemala - Mexiko verstärkt Kontrolle

Guatemala

Neue «Karawane» zieht nach Guatemala - Mexiko verstärkt Kontrolle

Angesichts einer sogenannten Migrantenkarawane mit mehreren Tausend Menschen hat die Regierung Guatemalas die honduranischen Behörden aufgerufen, die Massenabwanderung einzudämmen.

In einer Mitteilung in sozialen Medien am Samstag (Ortszeit) forderte die Regierung von Präsident Alejandro Giammattei die Behörden des Nachbarlandes auf, «laufend» durch «vorbeugende Massnahmen» zur «Gewährleistung der nationalen und regionalen Sicherheit» beizutragen.

Auf ihrem Weg mit Ziel USA hatten seit Freitagabend mehrere Gruppen von Tausenden Migranten aus Honduras den Grenzübergang El Florido nach Guatemala überquert. Der mexikanische Sender «TV Azteca» berichtete von insgesamt mehr als 9000 Migranten in 24 Stunden, die auch Polizeiketten nicht aufhalten konnten. Fernsehbilder zeigten am Samstag etwa Migranten, die auf guatemaltekischer Seite ein Bad im Fluss nahmen.

Die Karawane hatte sich am Donnerstagabend in der Stadt San Pedro Sula im Nordwesten von Honduras zusammengeschlossen. Es handelte sich nach Berichten örtlicher Medien um Honduraner, die vor Gewalt, Armut und den Folgen zweier verheerender Hurrikans im November aus dem mittelamerikanischen Land flüchteten und in den USA ein besseres Leben suchen wollten. Mexiko verstärkte unterdessen die Überwachung der Grenze mit Guatemala im Bundesstaat Chiapas.

Football news:

Kovacs kehrte Monaco in die Top-Liga 1 zurück. Eine gute Verteidigung (und viele individuelle Fehler), Europas beste Standards und Positionsprobleme
Flick vor Dortmund: Bayern muss das beste Spiel zeigen. Wir wollen die Führung verteidigen, sagte Bayern-Trainer Hans-Dieter Flick vor dem heutigen Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund
Von der Liste Euro 2020 wollen die drei Städte gestrichen werden. Glasgow, Dublin und Bilbao - sie haben noch keinen Plan, Zuschauer zuzulassen-Die UEFA will die Stadien zu 50 Prozent füllen
Font Kauf ausgeschlossen Холанда oder Мбаппе im Sommer: das Gegenteil zu Sagen - Lügen Barça-Fans
Sporting hat den Vertrag mit Trainer Amorim bis 2024 verlängert. Der Klub führt in Portugal mit 12 Punkten Vorsprung vor Sporting Lissabon einen neuen Vertrag mit Cheftrainer Ruben Amorim an. Der Vertrag mit dem 36-Jährigen wurde bis zum 30.Juni 2024 verlängert
Moreno erzielte die letzten 5 Tore von Villarreal in La Liga. Das beste Ergebnis im Klub nach Bakambu in 2017
Schalke gewinnt keine 10 Spiele und ist Tabellenletzter in der Bundesliga. Sie haben 10 Punkte in 24 Spielen