Switzerland

Gewalttat in Meilen ZH: Frau verletzt Mann (59) bei Streit schwer

In Meilen ZH ist am Mittwochabend ein Streit ausgeartet. Ein 59-jähriger Mann wurde dabei von einer Frau schwer verletzt.

Bei einem heftigen Streit ist am Mittwochabend in Meilen ZH ein Mann schwer verletzt worden. Vor Ort nahm die Polizei eine 50-jährige Frau fest.

Kurz nach 20:30 Uhr meldete ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich, dass im Haus ein verletzter Mann liegen würde.

Mann ins Spital gebracht

Vor Ort stiessen die Einsatzkräfte dann auf einen 59-jährigen Schweizer, der verletzt am Boden lag. Ebenfalls anwesend war eine nicht im gleichen Haushalt lebende Frau, auch sie Schweizerin. Zwischen den beiden Personen war es laut Kantonspolizei Zürich zuvor zu einer Auseinandersetzung gekommen, wobei die Frau den Mann dann schwer verletzte.

Das Opfer musste nach der Erstversorgung vor Ort ins Spital gebracht werden. Das Motiv dieser Auseinandersetzung sowie der genaue Tathergang sind noch unklar. (cat)

Football news:

Barcelona-die erste Mannschaft, für die zwei 17-jährige Spieler Im Champions-League-Spiel erzielten
Die Entwicklung von Atalanta hat einen entscheidenden Punkt erreicht: der Klub wird sich bald entweder zu Napoli oder zu Roma entwickeln. Miranchuk ist ein Symbol für Veränderungen
Sharonov trat in den Trainerstab von Zypern Paphos
Juran führte Chabarowsk SKA
Brügge-Stürmer Dennis über Zenit: ich habe gesagt, dass ich nur Grandas Tore, aber es war ein Witz
PSG-Verteidiger Kimpembe über das 1:2 gegen Manchester United: wir können nur uns selbst die Schuld geben
Lopetegui über das 0:0 gegen Chelsea: Sevilla zeigte ein gutes Teamspiel