Switzerland

GC stellt neuen Trainer vor – Zoltan Kadar bleibt Verein erhalten

Nach dem inferioren Saisonabschluss und der blamablen 0:6-Niederlage gegen Winterthur stehen die Zeichen bei den Grasshoppers auf einen erneuten Umbau. An einer Medienkonferenz zog der Verein Bilanz zur abgelaufenen Saison und gab einen Ausblick auf anstehende Aufgaben. Die Verantwortlichen um Sportchef Bernard Schuiteman wollen die alte Saison so schnell wie möglich hinter sich bringen.

GC präsentierte heute auch seinen neuen Trainer: Der 55-jährige Portugiese João Carlos Pereira tritt die Nachfolge von Zoltan Kadar an, der mit dem Rekordmeister den Aufstieg in die Super League verpasst hat.

Zuletzt war Pereira seit November 2019 in der zweithöchsten portugiesischen Liga bei Academia Coimbra tätig. Beim Abbruch der Saison im März lag die Mannschaft auf Rang 7, nachdem Pereira diese auf Rang 15 übernommen hatte.

Pereira, dem Verbindungen zum mächtigen Berater Jorge Mendes nachgesagt werden, ist kein Unbekannter im Schweizer Fussball. Im November 2011 hatte er Servette Genf übernommen, ehe er fünf Monate später das Traineramt wieder seinem Vorgänger João Alves überlassen musste.

Geldfluss aus China

Der Nichtaufstieg von GC habe keinen Einfluss auf den Geldfluss aus China, sagte Marketing-Chef Adrian Fetscherin gegenüber «Teleclub» am vergangenen Sonntag. Die neue chinesische Klubführung - Besitzerin Jenny Wang und Präsident Sky Sun - habe beim Geschäftsabschluss in Kauf genommen, dass die Mannschaft vielleicht nicht schon in diesem Jahr aufsteigen werde.

Update folgt.

(sam/cri/sda)

Football news:

Müller ist der beste Spieler des UEFA-Supercup-Spiels zwischen Bayern München und Sevilla
Sevilla hat fünf Niederlagen in den spielen um den Europapokal. Das ist ein Anti-Rekord für den FC Sevilla, der den FC Bayern im Spiel um den Europacup-Supercup verloren hat
Bayern gewann 4 Trophäen in einem Jahr. Um den Rekord von Barça zu wiederholen, müssen noch zwei weitere Folgen: der FC Bayern besiegte den FC Sevilla im Spiel um den Europa-Supercup. Der Klub aus München hat 2020 die vierte Trophäe gewonnen. Zuvor hatte der FC Bayern trebl die Meisterschaft und den DFB-Pokal sowie die Champions League in der Saison 2019/20 gewonnen
Stefano Pioli: wir Müssen Chalhanoglu Tribut zollen. Er ist ein wichtiger Spieler in Mailand
Flick gewann die vierte Trophäe in seiner Trainerkarriere
Der FC Bayern hat zum zweiten mal den UEFA-Supercup gewonnen
Das Tor von Tottenham war weniger als 5 cm. Mourinho über Shkendia - 79