Switzerland

EU kauft bis zu 1,8 Milliarden Impfdosen ++ Aargauer Polizei wegen Corona-Demos präsent

Der EU-Vertrag zum Kauf von bis zu 1,8 Milliarden weiteren Dosen Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer ist unter Dach und Fach. Dies teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Samstag auf Twitter mit. Die Menge soll bis 2023 geliefert werden. 900 Millionen Dosen sollen fest bestellt werden, weitere 900 Millionen Dosen sind eine Option.

Damit sollen Impfungen von Erwachsenen aufgefrischt und die 70 bis 80 Millionen Kinder in der EU gegen das Coronavirus immunisiert werden. Der Vertrag hat nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ein Volumen von bis zu 35 Milliarden Euro und bedeutet weitere Investitionen in Deutschland und Belgien.

Zwar sagt die EU-Kommission in der Regel offiziell nichts über die Kosten der gekauften Impfstoffe. Nach dpa-Informationen liegt der vereinbarte Preis je Dosis aber in der Grössenordnung, die Bulgariens Ministerpräsident Boiko Borissow zuletzt genannt hatte: etwa 19,50 Euro je Dosis. Der in Medienberichten genannte Preis von 23,50 Euro liege indes zu hoch, hiess es in Brüssel. Die Summe je Dosis sei «unter 20 Euro». (sda/dpa)

Football news:

Chiesa ist Spieler des Spiels Italien-Wales. Mit vier Schlägen und drei Strichen ist Mittelfeldspieler Federico Chiesa der beste Spieler des Spiels
Die Türkei hat 7 Tore bei der Euro kassiert-wie ihre drei Gruppengegner in der Summe
Italien gewann mit insgesamt 32:0 Punkten 11 Spiele in Folge
Eden Hazard: Ramos ist einer der besten Verteidiger der Fußballgeschichte. Ich hoffe, dass er noch alles vor sich hat, sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid und Belgiens Nationalspieler Eden Hazard über Abwehrspieler Sergio Ramos, der den Klub verlassen hat. Der Spanier steht seit 2005 für die Mannschaft. In der Zusammensetzung von Real Ramos fünfmal gewann die spanische Meisterschaft, vier-die Champions League, und viermal wurde der Besitzer des Supercup von Spanien
Mancini ersetzte Donnarumma gegen Sirigu in der 89.Minute des Italien-Spiels gegen Wales
Italien spielt im Achtelfinale gegen die Ukraine oder Österreich
Italiens Mancini hat 30 Spiele in Folge ohne Niederlage. Das Team von Trainer Roberto Mancini hat die SiegesSerie Auf 30 Spiele verlängert. Es ist eine Wiederholung der besten Leistung in der Geschichte des Teams