Switzerland

«Es ist ein Wahnsinn»: Ponte gewinnt EM-Gold in Rekordzeit

Ajla Del Ponte wird Indoor-Europameisterin über 60 m – etwas, das vor ihr nicht einmal Mujinga Kambundji gelungen ist. Und mit 7,03 Sekunden ist Del Ponte exakt gleich schnell, wie Mujinga 2018 bei ihrem besten Hallen-Sprint war.

«Es ist ein Wahnsinn, so viele Emotionen», sagt Ajla beim Blitz-Interview nach ihrem Coup und wird dann von Tränen übermannt. «Ich habe mir nur gesagt, lauf, lauf, lauf! Die letzten Jahre waren hart, jetzt ist dieser Titel ein grossartiges Gefühl. Ich habe die ganze Saison gespürt, dass ich diese 7,03 Sekunden in den Beinen habe. Der Sieg mit so grossem Vorsprung ist wunderbar.»

Ja, der Vorsprung von 19 Hundertstelsekunden auf die zweitplatzierte Finnin Lotta Kemppinen – im Kurzsprint ist das eine Weltreise. Ajla legt die Grundlage dazu beim Start, bisher in dieser Saison noch am ehesten ihre Schwachstelle. Aber ihr Coach Laurent Meuwly hat stets betont, bis zur EM sei das behoben.

Sicher, Del Ponte profitiert davon, dass die schnellste Britin Dina Asher-Smith auf die Hallen-EM verzichtet hat. Dann wird auch noch Ewa Swoboda, Polens Lokalmatadorin, im letzten Moment wegen eines positiven Covid-Tests aus dem Rennen genommen. Aber auch die hätten es gegen Ajla schwer gehabt – die 7,03 bedeuten nämlich Jahres-Weltbestleistung!

Ein grandioser EM-Abschluss nach einem rabenschwarzen Start in den Sonntag. Simon Ehammer übernachtet im Siebenkampf auf Medaillenkurs, zieht am Sonntag im Hürdensprint mit 7,82 Sekunden die Erfolgsspur weiter. Dann im Stabhochsprung der Absturz, kein gültiger Versuch über 4,50 m. Aus – vorbei! Für den Appenzeller ein klarer Wink für Olympia. Bereits bei der Hallen-SM in Magglingen ist er mit einem Stabnuller aus den Wolken ge­fallen. Da gibts in den nächsten Monaten noch sehr viel Nachholbedarf.

Football news:

Neymar: Verdankt Mbappé die Anpassung in Frankreich und die Freude, hier zu sein
Joau Felix ist wieder verletzt. Er wird 10 Tage fehlen
Mit Hoffenheim und Bayer hat sich die Bundesliga von den Spielen am Montag verabschiedet. Ihre Absage wurde von den Fans gefordert
Mino Raiola: Borussia Dortmund will Holland im Sommer nicht verkaufen. Ich respektiere diese Position, aber das bedeutet nicht, dass ich mit ihr einverstanden bin
Alexander Golovin: Ich habe Freude daran, solche Übertragungen zu geben. Das ist meine Arbeit
West Brom erzielte 8 Tore in den letzten 2 Spielen. In den letzten 10 Spielen erzielte nur 6
VAHR zählte das Tor von West Brom wegen Abseits nicht. Obwohl der Torschütze wahrscheinlich in der richtigen Position war