Switzerland

Ein Brand ruft die Feuerwehr auf den Plan – Scheune und Haus wurden stark beschädigt

Die entsprechende Meldung war um 22.27 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen, wie diese mitteilt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte griff das Feuer bereits von der Scheune auf die angrenzende Liegenschaft über. Die umgehend angerückten Feuerwehren hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten den Brand löschen.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Es mussten mehrere Personen aus den umliegenden Gebäuden evakuiert werden. Die Scheune wurde beim Brand komplett zerstört. Das angrenzende Einfamilienhaus wurde so stark beschädigt, dass es nicht mehr bewohnbar ist.

Die Brandursache ist unklar und Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Weitere Abklärungen durch die Forensik der Polizei Basel-Landschaft sind im Gang. Während den Löscharbeiten war die Hauptstrasse in Ziefen komplett gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Weitere, aktuelle Polizeibilder:

Football news:

Font Kauf ausgeschlossen Холанда oder Мбаппе im Sommer: das Gegenteil zu Sagen - Lügen Barça-Fans
Sporting hat den Vertrag mit Trainer Amorim bis 2024 verlängert. Der Klub führt in Portugal mit 12 Punkten Vorsprung vor Sporting Lissabon einen neuen Vertrag mit Cheftrainer Ruben Amorim an. Der Vertrag mit dem 36-Jährigen wurde bis zum 30.Juni 2024 verlängert
Moreno erzielte die letzten 5 Tore von Villarreal in La Liga. Das beste Ergebnis im Klub nach Bakambu in 2017
Schalke gewinnt keine 10 Spiele und ist Tabellenletzter in der Bundesliga. Sie haben 10 Punkte in 24 Spielen
Monchi entschuldigte sich bei Couman, weil er ihn einen Nörgler nannte. Bei Messi entschuldigte er sich auch beim Sportdirektor des FC Sevilla, Ramon Monchi, und bei Barcelona-Cheftrainer Ronaldo Kuman und Stürmer Lionel Messi
Spieler aus der 3. Liga von Guatemala disqualifiziert auf 5 Jahre pro Treffer Richter ins Gesicht
Benzema kann mit Atlético spielen. Real-Stürmer Karim Benzema kann am 26.Spieltag in La Liga gegen Atlético Madrid antreten. Der Franzose absolvierte am Freitag das Training in der Gesamtgruppe