(dpo) Fahnder der Stadtpolizei Zürich kontrollierten am Dienstagnachmittag einen 63-jährigen Mann. Er trug eine Portion Metamphetamin und 2000 Franken Bargeld bei sich, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst. Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung stellten die Polizisten über 400 Gramm Methamphetamin und rund 12'000 Franken Bargeld sicher. Der Verkaufswert der beschlagnahmten Drogen beläuft sich auf rund 84'000 Franken. Der mutmassliche Drogendealer wurde der Staatsanwaltschaft Zürich übergeben.