Switzerland

«Die Situation ist explosiv, und das Vertrauen schwindet»

Der Bundesrat erhält für seine zögerlichen Lockerungsschritte wenig Lob. Sogar die Mitte-Partei verliert die Geduld. Der Kanton Graubünden reagiert enttäuscht, aber kooperativ: Er schliesst die Terrassen der Bergrestaurants.

Auch im Skigebiet gilt wieder: Wurst und Brot im Stehen essen oder sich in den Schnee setzen.

Auch im Skigebiet gilt wieder: Wurst und Brot im Stehen essen oder sich in den Schnee setzen.

Alessandro Crinari / Ti-Press / Keystone

Ein Jahr lang hat Die Mitte – vormals bekannt als CVP und BDP – den Bundesrat treu unterstützt. In einer Krise, befand Parteichef Gerhard Pfister, sei es nicht opportun, das Vertrauen der Bevölkerung in die Regierung zu unterminieren. Mittlerweile ist der Kurs des Bundesrats auch seiner Partei nicht mehr geheuer. Das Öffnungsszenario des Bundesrats gehe zwar in die richtige Richtung, schreibt die Partei. Es sei aber unverständlich, dass der Bundesrat an der nicht praktikablen Fünfer-Regel in Innenräumen festhalte.

Football news:

Real erwartet, dass Ramos geht. Real Madrid erwartet, dass Verteidiger Sergio Ramos seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und den Verein verlässt, teilte Cadena SER mit
Owen Hargreaves: Cavani als Versicherungspolice für Manchester United. Der ehemalige Mittelfeldspieler von Manchester United und dem FC Bayern, Owen Hargreaves, hat seine Bewunderung für das Spiel von Mankunians Stürmer Edinson Cavani geäußert
Bewaffnete Männer haben Smallings Haus in Rom überfallen. Der Spieler mit Frau und Kind waren im Haus von Roma-Verteidiger Chris Smalling in Rom ausgeraubt worden
Er war so ein kleiner, fetter Junge, der immer mit seiner PlayStation herumschleppte. Wir erinnern uns an Sergio Agüero vor City
Piqué und Fati stehen in der Bewerbung von Barça um das Finale des spanischen Pokals mit Athletic Bilbao. Die Teilnahme an der Partie gegen den FC Barcelona ist bekannt geworden für das Finale des spanischen Pokals mit Atlético Madrid. Die Liste umfasst unter anderem Verteidiger Gerard Piqué, Mittelfeldspieler Anssumane Fati und Torwart Neto, die frühere Spiele wegen Verletzungen fehlten
Real wird Vinicius, Valverde, Edegaard und Rodrigo im Sommer nicht verkaufen. Sie gelten als Schlüsselspieler für die Zukunft des Klubs
Arteta über die knieverletzten Arsenal-Spieler: Sie hatten dafür Gründe. Ich denke, das ist die richtige Geste