Switzerland

Die Corona-Krise hinterlässt Spuren in der Seele

Die Zahl der Menschen mit Depressionen und Suizidgedanken steigt, es kommt zu mehr Suiziden.

Stilles Gedenken: Vereinsamung und Existenzängste treiben Menschen in den Suizid.

Stilles Gedenken: Vereinsamung und Existenzängste treiben Menschen in den Suizid.

Foto: Getty Images

Zu übermächtig war seine Angst, alles zu verlieren, zu gross die Ohnmacht angesichts all der Vorschriften wegen Covid-19. Mitte April fanden Passanten einen schwer verletzten Mann auf den Gleisen in einem Bahnhof nahe Zürich. Der knapp 60-Jährige kam ins Universitätsspital Zürich (USZ) und überlebte seinen Suizidversuch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Football news:

Pep Guardiola: ich Will, dass Messi in Barcelona bleibt
Kike Setien: Natürlich können wir die Meisterschaft gewinnen. Darüber sprechen Fakten und Mathematik
Bartomeu über Messi: wir sind verpflichtet, den Vertrag zu verlängern. Leo hat mir gesagt, dass er seine Karriere bei Barça beenden will
Chelsea ist bereit, Havertz 8 Millionen Euro pro Jahr zu zahlen und wird bald mit Bayer verhandeln
Lukomski-über die Krise in Barcelona: Bartomeu hat die Netze eingewechselt, Star-Senatoren verhängen den Trainern Taktik
Barça-Präsident: VAROUFAKIS ist unfair. Nach dem Neustart gibt es Lösungen, die dem einen helfen und dem anderen Schaden
Real will Mbappé 2022 kostenlos Unterschreiben. Der Abo-Bonus beträgt 100 Millionen Euro